Abends keine Kohlenhydrate essen, ist das sinnvoll?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Quelle:
Www.eatsmarter.de

Wenn man abnehmen will,
dann ist es hilfreich,
abends keine Kohlenhydrate zu essen. Gleichzeitig sollte man abends auch ausreichend Proteine zu sich nehmen.
Dann zwingt man den Körper,
über Nacht an die Fettreserven heranzugehen,
was beim Abnehmen ungeheuer hilfreich ist.
Gar keine Kohlenhydrate zu essen,
wie es die Atkins-Diät propagiert,
sorgt zwar auch für schnelles Abnehmen,
ist aber auf längere Sicht gesundheitsschädlich,
da man den Körper so in einen ungesunden Stoffwechsel zwingt,
der die Nieren stark belastet.
Ansonsten gibt es aber keine Gründe, abends keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.
Wer tagsüber viel Sport getrieben hat,
wird abends ohne Kohlenhydrate auch nicht über die Runden kommen,
denn dann verlangt der Körper sehr stark nach Auffüllung der durch den Sport geleerten Glykogenspeichern.

Liebe Grüße

Hi!

Die Theorie dahinter sagt: Isst man Abends keine Kohlenhydrate, was auch beinhaltet nichts mit Zucker oder Alkohol zu sich zu nehmen, bleibt die Insulinkurve niedrig. Während einer niedrigen Insulinkurve ist der Körper bei Bedarf eher bereit sich an Depots zu bedienen. Da es nach dem Abendessen bis zum Frühstück reg. recht lange dauert, hat man gute Chancen dabei etwas Körperfett zu verlieren.

Bei mir funktioniert das mit Sport gut.

VG!

Nein, das tut man nicht. Das kommt ja auf den Gesamtzusammenhang an - und dann noch auf den persönlichen Menschen. Manche nehmen von Schokolade ab, manche zu.

Aber man nimmt auch nicht ab, wenn man abends nur Eiweiß ißt.

Was möchtest Du wissen?