Abends einschlafen ohne Hunger?

4 Antworten

Was ist denn das für eine Ärztin? Da ist Dein Körper entweder tot oder Du hast enorme (dauerhafte) Schäden an Deinen Organen.

Du hats Hunger? Kein Wunder bei dem Gewicht. Bitte esse was! Kannst aber den Zucker weglassen, dann musste zumindest diese Nacht nicht wieder raus. Am besten sind Ballaststoffe.

Wow.

Das klingt ja nach einem ganz tollen Deal...

Eine Moralpredigt hast du wahrscheinlich schon oft genug gehört.
Aber da ich das von mir selbst kenne, würde ich dir für den Notfall empfehlen viel Wasser zu trinken und vielleicht an einem Bonbon zu lutschen.

Ansonsten hoffe ich wirklich, dass deine Ärztin mehr drauf hat.

Du wirst sehr viel früher eingewiesen, verlass dich drauf! Mit 30 kg bist du bereits TOT!

nein ich glaube nicht. Eine sehr gute Freundin von mir ist etwas kleiner als ich und wiegt etwas weniger und sie lebt und ist auch nicht eingewiesen. Zum Glück:) aber vielen Dank für deine Antwort

0
@SamisLife

was du nicht so alles glaubst: mit 30 kg bei deinem Alter/Größe hast du einen BMI von 10,9 ...... spätestens bei einem BMI von 13-14 bist du in der Klinik. Mit 18 Jahren sollte man so viel Verstand besitzen, dass man sich mit solchen Aktionen lebenslang schädigt, wenn man es überhaupt überlebt. Aber dein Hirn scheint ja auch schon weggehungert zu sein ....

0

Ist es normal, manchmal aus Lust/Langeweile/Genuss zu essen?

Hallo, ich selber habe Magersucht und weiß wirklich nicht mehr, was "normales" Essverhalten ist. Ich beobachte, dass die meisten Menschen um mich herum häufig aus Lust irgendwas Ungesundes snacken/naschen, dass den ja Hunger nicht wirklich stillt. Gleichzeitig beobachte ich, dass viele Menschen wohl gerne mehr essen würden, als sie es tun, und es sich aber der Figur zuliebe verkneifen. Ist es folglich also normal, nie so ganz zufrieden zu sein mit dem, was man essen "darf" um nicht zuzunehmen? Ich weiß nicht. Ich würde auch oft gerne aus Lust etwas essen, auch wenn ich kein Hunger habe, aber denke mir dann, einfach aus Lust essen soll man ja nicht? Oder darf man das doch manchmal?

...zur Frage

Plötzlich sehr starken Hunger?

Ich habe seit 2 oder 3 wochen sehr starken hunger, obwohl ich eigentlich mein Essverhalten nicht geändert habe. Ich stehe seit 2 wochen mitten in der Nacht wegem grossen Hunger auf und könnte wirklich eine Menge esse. Ich esse dann zwar z.B haferflocken oder ein Sandwich, denn sonst könnte ich nicht wieder einschlafen. Aber auch im Verlauf des Tages habe ich ständig starken hunger so als ob ich Tagelang nichts gegessen hätte. Ich ernähre mich wirklich auch gesund, esse mehrheitlich Salate, Fleisch, Früchte aber auch ab und zu Pasta, da ich ja keine Diät mache. Ich trinke nur Wasser und Milch, weil ich mir Süssgetränke allgemein nicht schmecken.

...zur Frage

Soll ich lieber hungrig oder mit Essen im Magen weiterschlafen?

Kann seit 3 uhr nichtmehr schlafen und habe hunger. Soll ich was essen oder nicht. Hungrig einschlafen ist doof aber wenn mein magen verdaut kann ich vllt auch nicht einschlafen...

...zur Frage

Muss/kann man als Magersüchtige mit einer Zwangsernährungssonde in die Schule/Hat jemand Erfahrung mit einer Nasenmagensonde gemacht?

Hallo und guten Abend. Ich mache mir zur zeit große gedanken um ein paar Dinge. Vorerst :diese Frage geht eigentlich nur an Leute die schon persönliche Erfahrungen (etwas in nächster Umgebung von Familie/Freunden mitbekommen)gesammelt haben. Vor einiger Zeit war ich aufgrund einer starken Esstörung (Magersucht) in einer Klinik,wurde nach acht wochen Therapie mit dem Mindestentlassungsgewicht entlassen.Mittlerweile ist schon ein bisschen Zeit vergangen und ich nehme immernoch regelmäßige ambulante Therapiestunden (wie es eben Pflicht ist.) Letzten Monat( und einmal im vorherigen Monat)hatte ich jedoch garkeine,da der Therapeut eine Woche unterwegs war,einmal einen anderen termin hatte,Ich einmal auf einer Beerdigung war und meine Mutter mich zum letzen nicht fahren konnte und eben immer was anderes dazwischen kam,es war aber wirklich keinesfalls von mir beabsichtigt die Therapiestunden ausfallen zu lassen,im Gegenteil ich finde sie helfen mir sehr,gerade wenn ich rückfällig werde.Nundenn,in dieser Zeit habe ich jedoch wieder stark abgenommen und gestern meinte mein Therapeut dann wenn es von diesem abnehmgewicht so weiter geht sitze ich in spätestens 3 Wochen wieder zurück in stationärer Behandlung,wenn nicht sogar mit Zwangsernährung.Damals bin ich ganz knapp an dieser Nasenmagensonde vorbeigekommen,(hab vor dem wiegen noch mal heimlich ganz schnell Wasser aus dem Badezimmerwasserhahn getrunken)und jaja ich weiß geschummelt aber danach hab ich das Gewicht ehrlich erreicht und wurde auch mit ehrlichem Gewicht entlassen. Ich weiß nicht ob ich es schaffe oder wieder in stationäre Behandlung muss,ich muss sehen wie es weitergeht,aber das ist ja nun auch nicht meine Frage. Ich frage mich nun,wie ist das eigentlich mit dieser Sonde? 1.Bekommt man die wieder raus wenn man Entlassen wird,oder muss/kann man mit der auch danach wieder in die schule? 2.Ist die Sonde eig. Freiwillig ?Also bei mir hieß es als Minderjährige hat man das nicht zu entscheiden,versteh ich ja,aber wenn sich zwangseingewiesene dann strikt wehren?(nein keine sorge,bin zwar zwangseingewiesen worden hab das aber nicht vor,reines Interesse) 3.Wann braucht man auch nach der Entlassung noch eine Sonde?(hab schonmal eine bei der Entlassung aus einer anderen Station mit Sonde gesehn,sie war auch minderjährig)

Danke im vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?