Wie kann ich mir eine Wohnung finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz sicher das du noch diesen Schulabschluß benötigst?

Eine abgeschlossen, kaufmännische Ausbildung zählt auf jeden Fall auch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abendschulen wurden eingerichtet, damit sich auch Menschen mit einem Vollzeitjob weiterbilden können. Keiner hat gesagt, dass das einfach wäre.

Statt in der Abendschule könntest du die Mittlere Reife auch im Fernstudium nachholen - so könntest du deine Zeit besser einteilen.

Eigentlich müsstest du auch die Möglichkeit haben, OHNE Abendschule an einer "Externenprüfung" teilzunehmen - dafür müsstest du aber die Voraussetzungen für dein Bundesland googeln.

Ansonsten kannst du auch über "günstigere" Wohnformen (z.B. WG, Wohnen gegen Mithilfe usw.) nachdenken. Oder erst ein paar Jahre arbeiten und dir dann die Schule "gönnen". Oder dir einen sehr gut bezahlten Nebenjob suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe vor vielen Jahren auch den Abschluss an einer Abendrealschule nachgemacht. Dort waren viele Schüler, die sogar Vollzeit tätig waren und das geschafft haben. Wenn du zumindest den halben Tag arbeiten würdest und dich sehr einschränkst, dir evtl. ein günstiges Zimmer in einer WG suchst, dann sollte das klappen und du hast noch genug Zeit zum lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich in der Abendrealschule war habe ich gearbeitet und Bafög bezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?