Abendrealschule muss man arbeiten bzw gearbeitet haben?

2 Antworten

Nein muss man nicht. Mit dem gearbeitet haben gilt nur fürs z.B. Abendgymnasium

Ich konnte ab dem ersten Semester elternabhängiges Bafög beantragen.


Ok, also ich bin bis vor den Herbstferien das ist ca 3 wochen her zur VHS gegangen und wollte dort meinen Abschluss machen. Bin dort aber leider entlassen worden aufgrund Gesundheitlicher Gründe ( ich lag im Krankenhaus) Heißt es waren zu viele Fehlstd, theoretisch kann ich ja dann nicht vorher gearbeitet haben. Ist es den Wahr das man sich ein Praktikum oder minijob nehmen sollte bis zum Beginn der Schule? Heißt August. Lg

0
@danskgirl96

Das Problem mit den zu vielen Fehlstunden wegen Krankheit hatte ich auch  und wurde vom Abendgymnasium geschmissen. Besuche ab Sommer jetzt das Abendgymnasium in einer anderen Stadt aber im selben Bundesland.


Praktikum oder MiniJob ist wurscht du brauchst nichts von beiden. Du musst nur die Voraussetzungen in einem Aufnahmetest beweisen.

1
@herzilein35

wie sieht der Aufnahmetest aus? Eine Freundin von mir geht auch auf die Ars, sie musste so einen test nicht machen

0
@danskgirl96

Habe deine Freundschaftsanfrage bestätigt. Gerne können wir privat schreiben

0

was glaubst du interessiert das die Schule, was du tagsüber treibst

Also bei dem anmeldeformular steht das man entweder berufstätig sein muss bzw sollte auch wenn nur auf geringfügiger basis. oder man war länger als 6 monate schon mal arbeiten etc. Zu dem steht dort auch noch das man sich einen minijob bis schulbeginn suchen sollte

0
@danskgirl96

 suchen sollte

sollte heißt aber nicht muß

im übrigen - wer viel fragt geht viel irr

1

Was möchtest Du wissen?