Abendessen unter 300 Kcal?

5 Antworten

280 kcal haben 400g gekochte Kartoffeln.
Tomatensuppe hat ca 140 kcal (1 Tellerchen) und Knäckebrot hat auch nur 38 kcal :)
Frischkäse 72 kcal /100g und äpfel 52 kcal /100g

Gemüsereis,z.B mit Zucchini,Aubergine,Tomaten,+Tomatenmark oder so ähnlich. Oder Reis in Brühe gekocht,mit Zwiebeln und Champigongs. Linsensuppe. Geflügelwienerle (hat eines nur 50kcal.)mit scheibe Brot. Gekochtes Ei mit Putenbrust oder Schinken-Brot oder Brötchen und Salatblatt...hat sogar unter 300kcal. Ich stehe absolut nicht auf Fertiggerichte aber es gibt von einer Billigmarke (besser noch gesagt Günstigmarke) ;)) eine gefrorene Tüte,entweder mit breite Nudeln und sämtlichem Gemüse (auf 100gr.110kcal) oder ne Tüte mit Kartoffelspalten+sämtlichem Gemüse und Minifrikadellen dabei(100gr.=130kcal),das schmeckt beides wirklich lecker,wie ich finde und man wird mega satt,kannst ja so ca.250kcal essen und wenns 300 sind,macht es dich auch nicht dicker.;)

Ich habe letztes Jahr auch 20 Kilo abgenommen,indem ich Kalorien gezählt und 80% von meinem Tagesbedarf gegessen habe. Schau mal bei FDDB,das ist eine Lebensmitteldatenbank,dort kannst du alles an Lebensmittel eingeben und bekommst alle kcal Angaben. Du kannst dort ein Tagebuch über das,was du den ganzen Tag zu dir nimmst führen und so kann nichts verrutschen,weil du genau weisst,was du an kcal zu dir genommen hast und noch darfst. Unter anderem kannst du dort auch Fragen rund ums abnehmen+ Ernährung stellen. Ist wirklich eine gute Sache. Ich bin leider wieder in die alte Schiene gerutscht und habe wieder Süsses in mich rein gestopft,so dass ich fast die ganzen 20 Kilo,wieder zugenommen habe...war also kein Jojo... Habe mir aber vorgenommen,dass ich jetzt nach Weihnachten (1.Jan.),nochmal ein Versuch starte und dann auch versuche mein Tiefstgewicht zu halten. Du hast schon Recht,dass wenn du dich so bemüht hast,dann auch jetzt noch weiter auf die kcal schaust,sonst passiert dir das gleiche wie mir und das ist sowas von ärgerlich...nur solltest du halt schauen,dass du kein Untergewicht bekommst und irgendwann keine Kalorien mehr zählen,sondern einfach so auf ne ausgewogene+gesunde Ernährung achtest. Wenn du ein Abendessen mit 300kcal.suchst,bist du bestimmt nicht Magersüchtig,das ist völliger Mist...ausser du hättest halt sonst nichts zu dir genommen aber dann würdest du gerade das nichta bends essen. Ich wünsche dir auf jeden fall alles Gute dabei!

Sei lieb gegrüsst Necki.

Danke für deine Antwort :) meintest du mit den Tiefkühl Gemüse ein Marke die Gut & Günstig ist? Haha :-) nur zum finden :P und das mit dem Kalorienzählen mache ich um bei einer Täglichen Summe von 2000 Kcal zu bleiben was ich für "Normal" betrachte :-)

0
@LennY5778

Hallo Lenny, ja so kann man es auch sagen,da bin ich im Moment gar nicht drauf gekommen :-) Das ist wirklich mal ein Fertiggericht,dass nicht als eines schmeckt und von den Kcal.her echt super. Also für mich wären die 2000Kalorien auch "normal"...halt um das Gewicht zu halten aber das kommt ja auch auf Alter,Grösse,Gewicht und Geschlecht an. Also wie ich sehe,machst du das schon richtig ;-) Was mir noch eingefallen ist,wäre was mit Quark,entweder süssen,mit Obst oder eben mit Zwieblen,Schittlauch usw.zu Pellkartoffeln oder nur aufs Brot. Ich esse abends halt meist warm,weil ich den ganzen Tag kaum was esse...auch nicht gut,ich weiss :-) lg.Necki

0

Man sich sein Essen auch selbst versauen. Kannst du dein Essen eigentlich noch genießen wenn du nur noch an die Kalorien denkst??? Vergeht dir da nicht der Appetit!!! Genieße dein Essen und denke nicht über die Kalorien nach!! Du lebst nur einmal!!! Solange du gesund und ausgewogen ist brauchst du dir über Kalorien keine Gedanken machen!

würde gerne deinen Rat beherzigen bin nur leider so darauf eingeschossen zu zählen da ich sehr viel abgenommen habe und nun das mein Schutzmechanismus ist, nicht wieder zu viel zu essen :S

0
@LennY5778

Glaub mir ich war auch magersüchtig hab nur noch Kalorien gezählt aber mein Mann hat mir gesagt "Iss das worauf du Appetit hast". Solange du ein normales Gewicht hast und gesund und ausgewogen ist darfst du essen worauf du Appetit hast und wenn du nicht aufhören kannst Kalorien zu zählen solltest du evtl therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen. Wenn du dadurch zuviel abnimmst kann es lebensgefährlich werden!! Kalorien zählen ist ein Teufelskreis den man durchbrechen muss!!

0

Findet ihr dies für meine Ernährungsumstellung gut?

Ich möchte wenn ich 3 mal pro Woche ins Gym gehe und 1 Stunde Cardio mache auch meine Ernährung umstellen.
Ich hab mir das so gedacht:
Frühstück: 2 Brötchen mit Frischkäse und           Hähnchenbrustfilet, Gurke, Tomate, Apfel
Mittag: Kartoffeln, Nudeln, Suppe oder Reis mit Beilage (immer Gemüse mit dazu)
Abendessen: Salat (Eisbergsalat, Gurke, Tomate, Hirtenkäse, Mais mit Pute. manchmal auch ohne Pute)

Findet ihr das zum Anfang so ok?
Nochmals: 17 Jahre alt, 160cm groß, 90kg

...zur Frage

Wie viel Kcal hat ein Salat und ist das gut fürs Abnehmen?

Wie viel kcal hat ein gemischter salat:

1 kleine tomate , eine halbe gurke ,essig, 2 kleine karotten und eine halbe dose mais

Bitte ungefàhr sagen :)

...zur Frage

Sind 960 kcal am Tag zu viel?

Ich bin 1,65 m groß,wiege 46 kg. Ich habe heute ca. 960 kcal zu mir genommen. Soviel habe ich seit Monaten nicht mehr gegessen. Ist das zu viel? Frühstück: 2 optivell Pfirsich ( 2x58kcal) 1 Scheibe Vollkornbrot mit frischkäse (117+60kcal) 1 Scheibe Müslibrot mit frischkäse (88+24kcal) Mittagessen : 2 optivell Pflaume Zimt (2x60kcal) Abendbrot: 1 Scheibe Vollkornbrot mit 2 Portionen frischkäse (117+60+60kcal) 1 Scheibe Vollkornbrot mit 2 Portionen frischkäse ( 117+24+24) und zwei Mandarinen.

...zur Frage

Wie hoch wird die Zunahme sein?

Hey,
Ich habe jetzt etwas mehr als eine Woche täglich nur höchstens 300 kcal gegessen und auch gut angenommen. Wenn ich jetzt anfange täglich 900 kcal zu essen, werde ich dann zunehmen und wenn ja wieviel? Weil eigentlich müsste man davon ja noch abnehmen, aber mein Körper hat sich jetzt nun mal auf die 300 kcal eingestellt. Und wie lange wird es brauchen bis ich mit den 900 kcal weiter abnehmen kann?
Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen.
Danke schön mal im Voraus😘

...zur Frage

Warum glauben Magersüchtige das 300 kcal genug sind am Tag?

Ich lese oft so Beiträge wie "Ich habe heute schon 300 kcal gegessen, darf ich noch etwas essen?". Woher kommt das mit den 300 kcal, das scheint bei Magersüchtigen ja eine Magische Grenze zu sein? Der Tageskalorienbedarf liegt aber bei 1500 kcal und mehr.

...zur Frage

wie viel kcal verbrennt der Körper "einfach so"?Ohne Sport?/wieviel kcal wären ok beim mittagessen?

Verdauen, atmen usw. ist ja auch "Arbeit". Dabei verbrennt der Körper ja auch Kalorien. Wie viel verbrennt der Körper ungefähr wenn man insg. vielleicht 300-350m geht, die Treppe ein paar mal hoch und runter, und ja.

Ich weiß das kann bei jedem unterschiedlich sein, aber was wäre so der ungefähre Richtwert?

Und wenn man abnehmen will, dann darf man zwar alles in Maßen essen, ok - aber wie viel kcal darf ich zum Mittag zu mir nehmen? (Frühs esse ich 4 Scheiben Brot, belegt mit 2x Wurstscheiben, die anderen zwei mit fettarmen Frischkäse und Gurken. Abends, 1-2 Brote, Möhren, paprika usw.)

Würde mich mal interessieren,

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?