Abdrücke von Unterwäsche auf Haut?

11 Antworten

auch meine unterwäsche hinterlässt spuren auf der haut (ganz normal, z.b. eine unterhose ohne gummizug würde rutschen). diese gehen aber innerhalb kurzer zeit wieder zurück.  bleiben die rötungen und streifen dauerhaft, ist irgendwas nciiht in ordnung.

Wen stören die Streifen? Wenn du dich ausgezogen hast sind die Streifen nach ein paar Minuten verschwunden. Solche Streifen hat fast jeder von uns an seinem Körper. Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist, keine Unterwäsche zu tragen, dann gibt es auch keine Streifen.

Da ist der Gummizug zu eng. Er schneidet in die Haut ein reibt und reizt.  Es gibt Materialien, die den ersetzen können. Elastisches Gewebe oder so ähnlich.


Da es Streifen sind spricht eigentlich alles dafür, dass entweder die Unterwäsche selbst zu eng ist oder sie durch enge Kleidung entsteht ...

  • Würdest Du das Material nicht resp. schlecht  vertragen wäre es eher grossflächig - teste dennoch mal andere Materialien
  • Wenn der BH Abdrücke hinterlässt dann sitzt er nicht richtig / perfekt - http://www.enamora.de/ratgeber/bhs/passformprobleme/
  • Und auch der Gummizug der Hose ist wohl eine Spur zu eng - einfach mal ein Nr. grösser probieren (die rutschen nicht so leicht :) oder auch elastische Slips ohne Gummizug

(Ich selbst hatte das noch nie ... und trage nicht nur aber auch enge Kleidung)

Das hat jede von uns ich auch selbst mein Freund wenn er mal wieder Body oder Badeanzug trägt hat streifen das einzige was mir einfällt schön eincremen und z. Die drei d flex. Unterhosen und bhs von nur die probieren oder du gehst zu hunkemöller oder skiny

Was möchtest Du wissen?