Abdruck auf einer Leinwand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja Du kannst normale Wasserfarben nehmen oder aber auch Acrylfarben oder Fingerfarben. Acryl und Fingerfarben halten besser! Danach dem Kleinen die Hände gründlich waschen. Acrylfarben bekommst Du im Baumarkt , Fingerfarben im Schreibwarengeschäft. Wenn Ihr ein OBI in der Nähe habt , dann schau doch bei OBI , die haben eine gut sortierte Künstlerecke! Vielleicht findest Du ja noch ein paar weitere Inspirationen? Du kannst dort Komplett-Set`s an Farben bekommen . Damit könntest Du zB. die übrige Leinwand verzieren!

GLG , clipmaus

VIEL,; VIEL SPAß!!!

ich würde Plakatfarbe nehmen... Wassermalfarben sind vermutlich nicht deckend genug... kommt halt auch auf die Leinwand an...

am einfachsten finde ich persnlich aber ein Stempelkissen... damit saut man nicht soviel herum

Gartenfee1971 08.05.2013, 09:23

Die Variante mit Stempelkissten und wenig Sauerei stimmt zwar, aber ich denke, dass die Farbe nicht für die Leinwand ausreichend ist. Bei Papier klappt das.

0

Nimm Fingermalfarben für Kleinkinder. Die sind nicht so dünn wie Wasserfarben und die Farbtöne sind entsprechend kräftiger. Fingermalfarben gibt es in Spielwaren-, Schreibwaren- und Bastelgeschäften. Zudem sind diese Farben ungiftig, falls Dein Kleiner während der "Prozedur" die Finger in den Mund stecken sollte. Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim Anfertigen dieser sehr schönen Erinnerung. Mach auch gleich noch Fußabdrücke, wenn Du schon mal dabei bist ;-)

deufelschen 08.05.2013, 09:27

Ohja, Finger in den Mund stecken, vor allem wenn auch noch was dran ist, ist sehr beliebt bei ihm ^^ Ich werde mal nach der Fingermalfarbe schauen. Fußabdrücke kommen natürlich auch dazu. Dank dir :-)

0
deufelschen 08.05.2013, 13:29
@Gartenfee1971

Ja das ist es. Mit Sandhänden finde ich es ein wenig fies :-D Aber so ist das halt. Dreck scheuert den Magen ^^

0
Gartenfee1971 10.05.2013, 09:00
@deufelschen

Dreck hat noch keinem Kind geschadet. Kinder, die "steril" aufwachsen, neigen eher zu Allergien als Kinder, die sich ihren "Sand"-Kuchen (solange der Sandkasten vor den Hinterlassenschaften von vierbeinigen Freunden geschützt ist) schmecken lassen.

0
deufelschen 17.05.2013, 20:30
@Gartenfee1971

Ich weiß. Ich finde es auch nicht schlimm. Aber ich persönlich würde jetzt keinen Sand mehr essen. Das meinte ich damit ^^

0

Was möchtest Du wissen?