ABC-Formeln Zeichnerisch lösen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Quadratische Funktionen lassen sich mit der Normalparabelschablone zeichnerisch lösen. Dazu formst du die Gleichung 

0 = ax² + bx + c in
x² = -b/a x - c/a

um und zeichnest die Normalparabel und die Gerade. An den Schnittpunkten liegen die Nullstellen.

Die Normalparabelschablone liegt häufig dem Geodreieck bei (das Teil, bei dem ihr euch schon immer gefragt habt, wozu es gut sein mag).

Applwind 28.06.2017, 13:58

Danke für den letzten Tipp, hab ich persönlich nie daran gedacht.

1

Du erstellst dir eine Wertetabelle (Intervall -3 bis 3 sollte passen).

Dann in die Funktion  einsetzen und y Wert notieren. Dann hast du Punkte. In ein Koordinatensystem einzeichnen, verbinden und ana*ysieren.

Punkte ausrechnen, in ein Diagramm eintragen, Punkte verbinden

Im Bild siehst Du, dass die Nullstellen zwischen -0,5 und -1 sowie bei +2 liegen

Funktion - (Mathe, abc-Formeln)

Du Zeichnest die Funktion ein und schaust dir an wo die Nullstellen sind.

Joniki 28.06.2017, 13:50

Wie zeichne ich die Funktion ein ?

0
triopasi 28.06.2017, 13:52
@Joniki

Paar Werte ausrechnen, einzeichnen, verbinden.

0

Du Zeichnest die Funktion auf dem TR und schaust für welches x, y 0 ist. Also den y-Achsenabschnitt. Viel Glück für morgen.

Was möchtest Du wissen?