Abbuchungen ohne Absprache um einen Rückstand eines Darlehnkontos auszugleichen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es handelt sich hier ja wohl um das Konto, von dem normalerweise die Raten eingezogen werden sollten. Dann ist es völlig in Ordnung.

Es handelt sich um ein Geschäftskonto , welches ein Guthaben aufweißt ! Von dem Konto wurden die Abbuchungen regelmäßig vorgenommen. Durch eine größere Überweisung( einer anderen Bank ) auf mein Privatkonto, wurde der Rückstand ,ohne mein Wissen vom Privatkonto abgebucht ! Ich frage mich einfach ob die Bank sämtliche Konten ohne Information bedienen darf ? Es geht nicht um die Abbuchung , sondern um die Vorgehensweise !

0
@Knutschila

Das ist natürlich fragwürdig. Wenn der Betrag plötzlich von einem anderen Konto abgebucht wird, muss doch wohl zumindest der Inhaber vorher informiert werden. Da solltest Du vielleicht doch mal mit der Bank Rücksprache halten.

0

Sei froh, dass dein Privatkonto Haben aufwies. Ein Darlehen MUSS unbedingt bedient werden, sonst bekommst du große Schwierigkeiten.

du hast sogar unterschrieben,dass die bank die raten abbuchen kann.

Ja ,darf Sie . Wenn du Bedenken dagegen hast ,einfach Abbuchung stornieren lassen.

Was möchtest Du wissen?