Warum lässt die Periode nach Absetzen der Pille auf sich warten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man die Pille abgesetzt hat, dann kann es durchaus vorkommen, dass die Periode auf sich warten lässt. Der Zyklus muss sich jetzt erstmal wieder einpendeln und das kann dauern. Wenn du trotzdem große Bedenken hast, dann geh zum Frauenarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) Durch das Pillenehmen ist der gesamte Hormonhaushalt durcheinander. Es kann eine Weile dauern, bis dein Körper wieder richtig funktioniert und alles geregelt abläuft. Sowohl die ausbleibende Periode als auch das Bauchziehen, der Heißhunger und das Sodbrennen kann durch das Hormonchaos kommen und sollte in ein paar Wochen nachlassen. Gegen da Sodbrennen gibt es Kautabletten (Ich nehme immer Talcid). Auch, dass du "verrückt" wirst kann an der Absetzung der Pille liegen. Da hilft nur: Entspannung. Mach dir nicht so einen großen Kopf. Gegen das Bauchziehen helfen Wärmflaschen und Tee. Heißhunger ist schwieriger zu bekämpfen, achte darauf immer genug Obst und Gemüse im Haus zu nahmen, um es dann zu vernaschen. Davon kriegt man nicht so schnell Bauchweh.

Wenn die Beschwerden nicht im Laufe des Monats weg gehen, geh ruhig nochmal zum Arzt, und vor Allem zum Frauenarzt. Der kann dir da besser helfen.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schattenrose96
02.03.2016, 10:07

PS: Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein ist sehr gering. Du hast ja gut verhütet mit Pille und Kondom und die Tests sind auch negativ.

0
Kommentar von enqelchen03
02.03.2016, 10:09

doofe frage nun, können 5 test die negativ sind lügen? will wirkich nicht schwanger sei, 1 mal nur GV und das mit pille an dem tag und kondom :D

0

Nach Absetzen der Pille ist das Ausbleiben der Periode nicht ungewöhnlich. Dein Zyklus braucht einige Zeit um sich wieder zu normalisieren und um sich einzupendeln. Dies kann sogar teilw. bis zu 1 Jahr oder länger dauern.

Hier helfen meist Zyklustees mit Schafgarbe und Frauenmantel und Mönchspfeffer. Vielleicht ist das ja was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss sich alles erst wieder einpendeln. Du hast gut verhütet und solltest nicht schwanger sein. Ich würde mir da keine Sorgen machen. Wenn die Beschwerden nicht weggehen, einfach noch einmal zum Doc!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?