Abbildungsmatrizen im R3?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also wie Drehmatrizen aussehen siehst du in wikipedia. Die drehung um die x- Achse stimmt. Wenn du um die y und z Achse drehen willst, dann multiplizierst du die beiden Drehmatrizen aneinander (vgl. wiki) und setzt dann für den Drehwinkel 90 Grad ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von labmanKIT
12.10.2016, 15:13

Kann man auch die Drehrichtung ablesen?

0

Was möchtest Du wissen?