Abbildungmatrix einen Wert bestimmen?

...komplette Frage anzeigen ds - (Schule, Mathematik, Physik)

1 Antwort

Schau in die Zeile darüber - dort wird die gesuchte Abbildung in 2 Teilabbildungen zerlegt.

ε₃ bedeutet hier wohl die kartesische Einheitsbasis, also

  ( 1 )    ( 0 )    ( 0 )
( ) ( ) ( )
{ ( 0 ) , ( 1 ) , ( 0 ) }
( ) ( ) ( )
( 0 ) ( 0 ) ( 1 )

Dort steht ja es wird e3M(L)a gesucht und a ist ja eigentlich e2M(ID)a 

muss man nun um auf  e3M(L)a zu kommen , a mal den kathesischen einheitsmatrix machen?

^^

0
@tinebea

ε₃_M(L)_A ist die Matrix, die von A auf ε₃ führt.

0
@PWolff

okay

was muss ich den genau machen um a auf e3 zu führen?^^

sorry , bin grad bisschen verwirrt .wäre nett wenn du es mir genau erklären könntest :/

0
@tinebea

Das wird in der Musterlösung vorgerechnet.

Wir nehmen uns die einzelnen Vektoren von A vor. Nennen wir sie A_1 und A_2. Dann berechnen wir L(A_1) und L(A_2).

L(A_1) und L(A_2) stehen schon in der kartesischen Darstellung, wir können diese Vektoren also schon zur gesuchten Matrix ε₃_M(L)_A zusammenfassen (durch Nebeneinanderschreiben).

Möglicherweise müssen wir sie noch transponieren.

Wenn wir von einem beliebigen Vektor x aus ℝ² L(x) berechnen wollen, brauchen wir nur M * x zu berechnen und haben L(x).

0

Was möchtest Du wissen?