Abbau Linolsäure

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich schätze mal, dass du kein bestimmtes Gewicht für Linolsäure hast, sondern das ganze für ein Mol berechnen sollst. Dann musst du nur die Mol vom Wasser aus der Reaktionsgleichung in Gramm umrechnen. Dann fangen wir mal an:

Linolsäure verbrennt formal mit Sauerstoff zu Wasser und Kohlenstoffdioxid. Also:

C17H31COOH + 25 O2 --> 16 H2O + 18 CO2.

Weißt du wie man mit der Molzahl von Wasser nun die Anzahl von Gramm berechnet? Ansonsten helfe ich dir gerne weiter.

Danke für die Hilfe!

Wie man weiterrechnet weiß ich schon, bin leider nur nicht auf die Reaktionsgleichung gekommen, und ohne die kann man das ja nicht berechnen ;)

0

"beim Abbau" ist höchst unpräzise. Nur so als Hinweis: An der Luft gibt es andere Abbauprodukte als unter Luftabschluss. Aber im Chemie-Anfänger-Unterricht kannst Du den einfachsten Fall annehmen.

Nimm' einfach an, dass als Reaktionsprodukte nur CO2 und H2O übrigbleiben. Die Reaktionsgleichung dazu kannst Du, wenn Du magst, aufstellen - Du brauchst sie aber nicht, bzw. nur den kleinen Teil davon, der angibt, wieviel Moleküle H2O aus einem Molekül Linolsäure gebildet werden. Einfach die H abzählen - der Sauerstoff kommt aus der Luft und ist im Überschuss vorhanden.

Was möchtest Du wissen?