Ab wir viel Grad muss ein Hund ins Haus?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ja Hunde die Kälte eigentlich "mögen" wie z.B. Huskies, Kangals... usw... Allerdings würde ich meinen Hund - egal welche Rasse - nie bei Minusgraden draußen lassen. Aber das ist meine Meinung!

Ob du ihn jetzt - da wir ja "noch" über 0 Grad haben - reinholst liegt in deinem Ermessen.

Anmerkung: Der Hund sollte in jedem Fall keinen starken Temeperaturwechseln ausgesetzt sein. Sprich: nicht jetzt aus der Kälte in die warme Stube - das setzt ihm viel mehr zu als die dauerhafte Kälte. Wenn du ihn also reinholst lieber in ebenfalls etwas kühle Räume unterbringen.

https://www.gutefrage.net/frage/hund--ab-welchen-temperaturen-ins-haus

Wenn er gewohnt ist draußen zu sein, dann ist sein Fell so angelegt, das es ihm auch nichts ausmacht. Also gar nie. Unser Stallhund hat die Option ins Haus zu gehen - er geht nicht rein, sondern bleibt im und am Stall (hat da eine Hundehütte) weil da im Stall stehen seine Pferde und er nimmt seine Arbeit sehr genau. Der Friert auch nicht, der hat ja Fell an.

Wenn dein Hund aber ansonsten Drin ist und nur während dieser Zeit draußen, dann solltest du es mal beobachten.

Meiner ist ein "drinnen Hund" und trotzdem liegt sie unheimlich gerne draußen im Garten auf den Paddioplatten obwohl schon unter 0 Grad, auch für mehrere Stunden und will nicht rein, lieber Garten beobachten - rein könnte sie jederzeit, da ich eine Hundeklappe habe.

Also wenn dein "Monsterländer" draußen gewöhnt ist, ist das kein Problem. Unserer (auch KLM) ist eigentlich immer mit uns draußen, wenn er allein bleiben muss (ist ganz selten bei uns) ist er in seinem Zwinger mit Gartenzugang. Seine Hundehütte ist isoliert. Ich denke, es macht deinem Hund nichts, solang er es trocken hat, das ist das wichtigste.

Ich würde meinen Hund drinnen lassen und würde ihm entscheiden lassen was er will ,wenn er drinnen zu unruhig ist dann lass ihn raus und wenn es ihm zu kalt wird dann lass ihn wieder rein

Unabhängig von den Temperaturen sollte man einen Hund nicht so lange alleine lassen (kommt ja anscheinend öfter vor). Die Temperatur ist weniger das Problem wenn er einen Rückzugsort hat.

Was möchtest Du wissen?