Ab wievielen jahren darf man in Österreich einen Bauchnabelpiercing?

5 Antworten

Mit Einverständnis deiner Eltern ist dein Alter (zumindest in D., in Ö. wirds vermutlich ähnlich sein) gesetzlich gesehen egal. Die meisten Piercer stechen trotzdem erst ab 14/16 Jahren Piercings. Vor allem das Bauchnabelpiercing sollte im Idealfall erst ab 18, höchstens noch mit 16, gestochen werden. Das liegt einfach daran, dass sich dein Körper noch verändert und du noch im Wachstum sein kannst. Das kann das BNP schief werden oder rauswachsen lassen. -> Lass es dir besser erst mit 18 stechen ;)

Mit Einwilligung der Eltern gilt in Österreich wegen des bestehenden Piercinggesetzes ( und somit einer vollkommen anderen Rechtslage als es die in Deutschland gibt ) nur das Mindestalter von 14 Jahren - ohne Einwilligung der Eltern gilt ab 18...

Ganz im Gegensatz zu Deutschland, wo es gar kein gesetzlich geregeltes Mindestalter gibt - nur das was der jeweilige Studiobetreiber für sich persönlich als Mindestalter festgesetzt hat....

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Kann zwar jetzt nicht für Österreich sprechen, aber ich denke nicht, dass sich Deutschland und Österreich viel tun.

Die meisten Piercer stechen erst Jugendliche ab 14 Jahren, die meisten sind so wohl überlegt und machen es erst ab 16 Jahren. Hierfür gibt es keine genaue Gesetzgebung.

Es gibt kein Gesetz aber die meisten piercer machen es ab 14. ( ich komme aus Ö , in der nahe von Graz )

Woher ich das weiß:Hobby – Eigene Erfahrung und noch vieles geplant :-)

Hallo, ab 16 Jahren.

Was möchtest Du wissen?