Ab wievielen jahren darf man einen blog erstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich rate dir davon ab.

Bloggen: okay, aber nicht mit dem Thema einer persönlichen Beziehung.

Der Sinn eines Blogs ist ja, etwas schnell und unkompliziert für Internetnutzer zu veröffentlichen. Wenn du die Einstellungen über ein Passwort so wählst, dass nur er es lesen kann, dann ist das zwar möglich, aber es ist nicht der Sinn und Zweck einer Internetveröffentlichung.

Wenn du den Blog aber öffentlich lesbar machst, dann trägst du deine ganz persönlichen Gefühle weltweit zu Markte. Und das wäre ganz bestimmt auch für ihn peinlich, wenn du das so zur Schau stellst.

Blogge gerne! Das kannst du auch mit 15 machen. Aber schleudere nicht private Angelegenheiten und zu intime Gefühle in die Weltgeschichte heraus. Das interessiert nur Voyeure und Leute, die dich damit möglicherweise hoch nehmen.

Für den privaten Austausch mit deinem Freund wähle andere Mittel. Mittel, die auch privat bleiben. Der gute alte Brief, das wäre eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach darf man einen "Nicht-Kommerziellen" Blog mit jedem alter erstellen.

Ein Impressum in den Blog zu integrieren ist aber dennoch empfohlen, da im Internet auch Abmahnanwälte unterwegs sind.

Aber mal was anderes: Weiss dein Freund von deiner Idee? Will mich ja nicht in eure Beziehung einmischen aber evtl. könnte das ein bisschen "too much" für deinen Freund sein. Bevor du den Blog online freischaltest würd ich ihn mal darauf ansprechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich für ganz normales Bloggen gibt es keine grundsätzliche Altersfreigabe. Je nach Plattform kann es sein, dass es da dann "Registrierung erlaubt ab 12/16/18/etc", aber das sollte das geringste Problem sein.

Viel Spaß beim Bloggen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine direkte Beschränkung für jedoch ...

Um einen Webserver zu mieten brauchst du einen Mietvertrag. Diesen kannst du nur abschließen, wenn du Geschäftsfähig bist. Meiner Meinung nach bist du dies mit 15 nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass du solche Verträge erst mit 18 abschließen kannst.

Anders verhält es sich eventuell wenn du dir einen kostenlosen Webspace von 1&1 oder ähnlichen Anbietern holst.

Wichtig: Du darfst kein Geld mit deinem Blog verdienen. Dafür brauchst du wieder ein Gewerbe und das bekommst du wiederum (natürlich mit Außnahmen) erst ab 18.

Achja und achte, wenn du etwas veröffentlichst auf die Gesetzeslarge ... sprich Impressum etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du einen Webblog?
Ich hatte meinen ersten Blog mit 12, also du brauchst da kein Mindestalter fuer. Jedenfalls auf Tumblr und Blogspot nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?