Nach wie viel Wochen soll man Hundewelpen verkaufen?

11 Antworten

Es kommt darauf an. Laut Tierschutzgesetz ist es verboten Welpen vor der 8. Woche abzugeben. Also sind zehn Wochen besser. ABER wenn der Welpe in einer reizarmen Umgebung aufwächst (Stall, Zwinger, Waschküche, etc.)und man mit ihm nicht viel unternimmt (Autofahren, Haushaltsgeräusche kennenlernen, andere Umweltreize) dann ist es wohl besser, wenn der Welpe mit acht Wochen in seine neue Familie kommt, wo er dann das Leben mit Menschen lernt. Sonst wird der Welpe evtl scheu und ängstlich. Diese o.g. Aufzuchtbedingungen sind kein Horrorszenario, sondern eher die Regel..leider!

ein Hund darf nach vollendeter 8. Lebenswoche abgegeben werden, laut Zuchtordnung des VDH, vorher erfolgt die Impfung, die Kennzeichnung(Chip) und die Wurfabnahme durch einen Zuchtwart des Verbandes, wie das der einzelne Züchter handhabt ist unterschiedlich, die meisten geben ihre Welpen mit 10 Wochen ab

also 8 wochen ist schon ok allerdings wirde ich erst ab der 10 wirklich an die leutevabgeben ist besser

Was möchtest Du wissen?