Ab wieviel Watt hat man einen guten Sound?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Am besten Du gehst in den nächsten Media Markt oder wo man noch verschiedene anhören kann. Wir kennen dein Gehör nicht, was Du Sound nennst und die Watt-Angaben sind unterschiedlich, die meisten geben die Impuls Spitzenleistung (PMPO) an, was Schummelei ist weil eben die meisten nach so viel Watt wie möglich entscheiden ;-). Das bedeutet nur, das mal im Millisekunden Bereich solche Spitzen auftreten können. Blödsinn. Besser wäre die Angabe der Sinus Leistung, aber 5000 Watt hören sich ja besser an als 200 Watt Sinus.

Geh in Laden und höre dir welche an.

Von der Leistung her reichen 2 oder 3 Watt locker für ein Zimmer der normalen Grösse. Kannst du dir schon die Ohren kaputt machen.
Guter Sound hat aber nichts mit der Leistung des Verstärkers zu tun, sondern zu 95 % mit der Qualität der Lautsprecher.

Beispielsweise würden meine LMT-121 bei 4 Watt schon 108db "bringen", was für jedes Zimmer reichen sollte.

0

Sehr gute Lautsprecher und einen Class A - Verstärker, dann reichen 10 Watt Ausgangsleistung pro Kanal. Das hat mit Lautstärke eher weniger zu tun.

Watt wirkt eher dämpfend

Das hat weniger mit Watt als mit Euros zu tun

Machst Du das an der Lautstärke fest? Je lauter je besser?

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.

Watt oder Klang?

Schau mal: http://www.me-geithain.de/index2.html

Ab 500.000 Watt. Alles darunter kannst du auf den Müll schmeißen. Ehrlich!

Gibts sowas ?

0
@Ribery7

PPMO auf jedem großen Konzert. RMS nicht. Aber du hast wohl meine Ironie nicht verstanden.

0

Bei PMPO brauchst Du mehr Watt

Erschreckend, dieses sorry dumme Geschwätz. Wenn man keine Ahnung hat....

0
@kampione91

Die PMPO Watt Angabe ist doch die Energie, die sich freisetzt, wenn man den Schrott anzündet, nicht?

0
@kampione91

PMPO-Leistungsangaben hören sich auf jeden Fall besser an.

By the way: zu Hause höre ich über geithain ab. http://www.me-geithain.de/index2.html

0
@Sathupradit

Dann sollte man zumindest wissen, was die verschiedenen Leistungsangaben bedeuten.

0
@kampione91

arghh, Humor nicht verstanden?

Alleine schon anhand der Verwendung des Begriffs Sinus sowie RMS sollte Dir klar sein, daß ich nicht unbefleckt bin.

0

Was möchtest Du wissen?