Ab wieviel Uhr sollte morgens heißes Wasser aus dem Hahn kommen?

7 Antworten

hallo paradis, eine warmwasserversorgungsanlage ist das ganze jahr über rund um die uhr in betrieb zu halten. der vermieter kommt nur dann seinen vertraglichen pflichten nach, wenn ständig ausreichend warmes wasser (mindestens 40 - 50° celsius) geliefert wird. sinkt die warmwassertemperatur unter 40 °, liegt ein mangel vor und der mieter kann die miete um 7,5 % kürzen (ag köln).

Es sollte warmes Wasser kommen, wenn man es braucht.
Wir schalten die Zirkulationspumpe per Zeitschaltuhr nur für ca. 4 Stunden am Tag (jeweils 2h morgens und abends) an. Tagsüber und nachts brauchen wir kein warmes Wasser zum Duschen oder Baden - und falls doch mal, schalten wir die Pumpe kurz vorher an und bald wieder ab.
Das warme Wasser ist so wie so im Tank.
Gruß wiele

Ich versteh das jetzt nicht ganz. Bei uns kommt rund um die uhr warmes, bzw.heißes Wasser aus der Leitung, zumindest im Bad, wird über unsere Gasheizung geregelt.Sobald der Warmwasserhahn betätigt wird, springt die Gastherme an. Dagegen in der Küche schalte ich das Heißwasser-Untertischgerät nur bei Bedarf ein u.anschliessend wieder aus.

Bei einem Freund ist es so, daß seit der Umstellung auf Sommerzeit etwas nicht stimmt. Ich habe vergessen, ab wann er genau warmes Wasser im Bad hat. Ich habe ihm geraten, die Vermieter mal anzurufen. Es interessiert mich, ob man darauf bestehen kann, daß ab Zeit X das Wasser warm sein muß. Denn mit eiskaltem Wasser zu duschen ist wirklich nicht schön.

0

Was möchtest Du wissen?