ab wieviel uhr darf man schnee schippen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, allerdings nur bei Schneefall.

4:20 Uhr ist schon hart. Irgendwann muss der Schnee aber natürlich gescheppt werden. Wenn überhaupt kann in diesem Fall zu prüfen sein, ob es sich um Lärmbelästigung handelt und erst später gescheppt werden darf. Da bin ich allerdings skeptisch ...

Quelle: www.schneeschieber.net

Ich wäre froh, wenn morgens der Weg frei wäre. Unsere tolle Firma fängt erst gegen halb 10 an. Morgens dürfen wir also durch den Schnee stapfen, der über Nacht gefallen ist, und abends ist wieder neuer da, weil nachmittags zuletzt geschippt wird und das nicht einmal besonders gründlich.

Übermäßig laut darf vor 6 Uhr nicht geschippt werden; vielleicht solltet ihr eher da ansetzen, als nur an der Uhrzeit.

Welchen Lohn für's Schneeschippen zahlen - Berlin?

Hallo,

ich möchte jemanden suchen, der auf einer Fläche von 1-1,20 x 50m Schnee für mich schippen kann. Maschinell darf dort kein Schnee geschippt werden (nicht ausgebaut), nur per Hand.

Ich bin mir aber überhaupt nicht sicher, was ich zahlen soll. Ich denke, es wäre ganz gut, einen pauschalen Betrag zu zahlen, ob es schneit oder nicht.

Was meint Ihr? Könnt Ihr mir einen groben Richtwert nennen?

...zur Frage

Hallo, ich habe ein Eckgrundstück mit 70 m Gehweg zum Schnee schaufeln. Ich schaufle den Schnee an den Straßenrand, so wie alle anderen Nachbarn auch. Bis auf ?

Hallo, ich habe ein Eckgrundstück mit 70 m Gehweg zum Schnee schaufeln. Ich schaufle den Schnee an den Straßenrand, so wie alle anderen Nachbarn auch. Bis auf einen. Der Nachbar gegenüber hat eine Doppelgarage. Den Schnee davon, räumt er über die Straße rüber auf meine Seite. Wenn nun der Schneepflug kommt, schaufelt der den angehäuften Schnee auf meinen Gehweg zurück. Meine Frage: Darf der Nachbar den Schnee bis über die Straße rüber schaufeln?

...zur Frage

Kann ich irgendwie gegen den Winterdienst vorgehen?

Hallo!

Wir haben dieses Problem schon seit einigen Jahren, aber dieses Jahr ist es am schlimmsten. Vor einigen Monaten haben wir uns eine Schneefräse angeschafft, da bei uns im Dorf doch relativ viel Schnee fällt. Seit dem ist der an unserem Grundstück angrenzender Bürgersteig vollständig gereinigt, sogar der Rand ist gut sichtbar. Nun jetzt kommt das Problem: Diese Stunden der Arbeit werden bei uns ganz einfach vom Winterdienst nutzlos gemacht. Sobald einer mit seinem Traktor, oder was auch immer sie gerade fahren, ankommt schiebt er den ganzen Schnee von der Straße auf den Bürgersteig und fast auf unser Grundstück. Somit ist der Bürgersteig innerhalb von Sekunden nicht mehr begehbar. Das macht der Winterdienst schon seit den Tagen, an dem es viel Schnee bei uns gab. Unserem Nachbar (wohnt über uns, besitzt aber eine eigene Ausfahrt , Ausgang etc.), reinigt er aber akribisch die Einfahrt und den Bürgersteig.

Ich habe schon überlegt mich im Bürgerbüro bzw. beim Rathaus zu beschweren, aber die taten schon vor Jahren nichts. Mit den Fahrern lässt sich nicht reden, sie tun so als sehen sie mich nicht, oder tun "jaja'n" alles ab, oder bringen irgendwelche Sinn befreiten Argumente warum sie alles auf den Bürgersteig schieben müssen (bei mir liegt an der Kreuzung ein riesiger aufgekippter Schneeberg).

Kann ich irgendwie, eventuell rechtlich, dagegen vorgehen? Oder gibt es erst mal andere Schritte die ich gehen sollte?

...zur Frage

Salz streuen statt Schnee schippen

Ist salzstreuen aufm Gehweg erlaubt wenn Schnee liegt? Oder ist das verboten, was macht ihr ?

...zur Frage

Welchen Stundenlohn für einen 13jährigen für Arbeit bei Familienangehörigen?

Mein Sohn soll die Möglichkeit haben, sein Taschengeld aufzubessern. Was würdet ihr für angemessen halten, wenn es Arbeiten sind wie Laub harken, morgens Schnee schippen, Einkaufen fahren, Auto waschen, Fahrräder säubern, Fenster putzen und der Weg zur Arbeit ca. 15 min dauert, die Arbeit selbst aber meist nicht mehr als 1 oder 2 h am Stück?

...zur Frage

Schnee vom Balkon schippen erlaubt?

Als ich aus dem Urlaub wiederkam, war auf meinem Balkon ein recht großer Schneeberg und es schneit immer noch. Darf ich den einfach über die Balkonbrüstung schippen? Untendrunter ist nur Wiese, da läuft auch keiner lang, weil es abgesperrt ist. Oder was gibt es noch für Möglichkeiten? Danke schon mal für Eure Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?