Ab wieviel Tonnem braucht man einen LKW Führerschein?

2 Antworten

Früher wars erlaubt mit dem normalen Führerschein bis zu einem 7,49 Tonner zu fahren, danach brauchste nen LKW Führerschein. Mittlerweile ist das aber wohl nimmer erlaubt.

doch mit der alten Fahrerlaubnis immer noch,ich glaube ab 1996 wurde das geändert...

0

Möchtest du gewerblich fahren, reicht der LKW Führerschein CE oder C1E nicht mehr aus. Nach dem Berufskraftfahrerbildungsgesetz müssen in fünf Jahren insgesamt fünf Tage Schulung noch aufgebracht werden. Das musst du zahlen, oder du hast einen Arbeitgeber der das in dich investiert.

Es kommt darauf an was du transportieren willst, privat oder beruflich also.

Ansonsten rein auf das Gewicht bezogen, haben meine Vorgänger im Großen und Ganzen recht.

Für Feuerwehr und THW wird es demnächst Ausnahmen geben, da viele Fahrzeuge einen LKW Führerschein zum Fahren benötigen. Also ist es vorstellbar, dass im Einsatz sogar LKW bis 12 Tonnen gefahren werden dürfen aber privat nicht (nach einer gründlichen Einweisung sollte das auch kein Problem sein)!

0

Fahrerkarte,ich werde aus diesem Thema nicht unbedingt schlau?

Hallo zusammen, wir planen die Neuanschaffung eines Transporters mit zulässigem Gesamtgewicht über 3.5 to. Das Teil wird wohl ein digitales Aufzeichnungsgerät haben. Der Wagen wird nicht jeden Tag benutzt und wenn, dann werden es auch immer wieder unterschiedliche Fahrer sein. Das Fahrzeug dient dazu entweder Ware ausliefern, oder aber abzuholen.

Meine konkreten Fragen dazu:

  1. Ich gehe davon aus das das Unternehmen eine Unternehmerkarte braucht.
  2. Müssen also alle in Frage kommenden Fahrer sich eine Karte besorgen?
  3. Was muss ich genau beachten, wenn ich z.B. am Montag um 10.00 Uhr zum Kunden fahre und um 13.00 fertig bin, meine Karte ziehe, an meinen Schreibtisch gehe und dann um 15.00 noch einmal los muss?
  4. Dann ist erst einmal wieder nix mit fahren und am Freitag der gleichen Woche muss ich wieder eine Fahrt machen.

Das ist in unserer Firma eigentlich der am häufigsten auftretende Fall. Also gewerbliche, gelegentliche Fahrten mit wechselnden Fahrern. Muss ich alle 28 Tage von meiner Karte einen Ausdruck machen, wie ist das mit der "Schreibtischzeit". Wie soll ich den Sheriffs das erklären? Wer muß was bei uns archivieren? Und das alles nur weil ich so Alle 2 Tage mal für 2-3 Stunden auf so nem kleinen Bock sitzen muss.Ich hoffe für dieses Szenario mal auf verständliche Antworten.

Schon mal vielen Dank im Voraus.....

...zur Frage

Wieviel verdienst ein Lkw Fahrer in Stuttgart danke im voraus -Ich habe gerade CE führerschein gekriegt?

...zur Frage

Bildungsurlaub für lkw Module

Hallo an alle , für den lkw Führerschein braucht man bis 2014 die 5 Module ich möchte sie in einer Woche machen.Meine Frage lautet : Gibt es auch für so was Bildungsurlaub.PS: Wo?

...zur Frage

Wieviel kostet ein Lkw-Führerschein

Möchte den Lkw-Führerschein machen bis 40 t was kostet mir das samt Gebühren normal

...zur Frage

Brauche ich um ein KFZ als LKW zu zulassen einen LKW Führerschein?

Guten Morgen Leute, ist es notwendig, wenn ich ein KFZ als LKW zulassen möchte, dass ich einen LKW Führerschein besitze? Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen VW T3 mit Doppelkabine. Zulässiges Gesamtgewicht sind 2,6 Tonnen. Mit Führerschein Klasse B darf ich den noch fahren. Um Steuern zu sparen möchte ich den T3 jetzt aber als LKW zulassen, da spare ich dann knapp 500€. Geht das so mit Führerschein Klasse B oder braucht man dafür Führerschein Klasse C?

...zur Frage

LKW mit Kran, braucht man für den Kran einen Schein?

Hey, manche LKW (zb Auto Abschlepper) haben ja einen Kran. Reicht ein normaler 7,5T Führerschein aus für so einen LKW oder braucht man noch einen Schein um den Kran zu bedienen?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?