Ab wieviel Tagen Abwesenheit sollte man den Kühlschrank abtauen lassen?

8 Antworten

Für zwei Wochen würde ich den Kühlschrank schon mal stillegen. Das mußt Du aber zeitig vorher machen, dann muß er gut gereinigt werden, auch die Gummidichtung, mit Essig o.ä. Sonst erlebst Du ein Überraschung nach der Rückkehr, wie bei uns mal, der Kühlschrank hatte Schimmel angesetzt, alles schwarze Flecken, trotz Tür offen!

Ich würde den Kühlschrank nicht abschalten. Das rechnet sich nicht für 2 Wochen. Ich würde nachsehen, was drin bleibt - auch nach dem MHD schauen - und dann einfach weiterlaufen lassen. Wir gehen im Sommer immer 3 Wochen in Urlaub und lassen den Kühlschrank weiterlaufen - und ich hatte deshalb noch nie Schimmel drin.

Ja, logisch, wenn er anbleibt. Schimmel mag nun mal keine niedrigen Temperaturen. Das ist ja auch der Sinn eines Kühlschranks, die Sachen frisch zu halten.

0
@JoGerman

Das weiß ich selber - Aber sag mal, hast du die Frage nicht gelesen? Sie wollte wissen, ob es sich lohnt für 2 Wochen den Kühlschrank abzutauen!

0
@wuschel55

Lies meine Antwort weiter oben. Der Mehrverbrauch nach dem erneuten Einschalten liegt nur bei wenigen cent. Daher lohnt es sich IMMER, abzuschalten, selbst bei nur einer Woche Abwesenheit. Eine Innenreinigung ist natürlich vorher ratsam, aber das sollte man ohnehin ab und zu machen.

0

definitiv nein..stelle ihn nur auf eine vernünftige Stufe ein, damit das Ein- und Ausschalten im Rahmen bleibt....das erneute Abkühlen des Gefrierfaches benötigt in der Regel wesentlich mehr Strom, als wenn du den Kühlschrank still legen würdest..

Was möchtest Du wissen?