Ab wieviel Prozent Behinderung bekommt man ein Urlaubstag mehr?

2 Antworten

Also ich habe das so gefunden ....

Bemessung des Zusatzurlaubs

Verteilt sich die regelmäßige Arbeitszeit des vollzeitbeschäftigten schwerbehinderten Arbeitnehmers auf mehr oder weniger als 5 Arbeitstage in der Woche, erhöht oder vermindert sich der Zusatzurlaub entsprechend. Arbeitet er z.B. an 4 Tagen in der Woche, stehen ihm auch nur 4 Tage Zusatzurlaub zu. Verteilt sich die Wochenarbeitszeit auf z.B. 6 Tage, beträgt der Zusatzurlaub ebenfalls 6 Tage. Auch bei Teilzeitarbeit von schwerbehinderten Arbeitnehmern ist die Verteilung ihrer Arbeitszeit auf die Wochentage maßgeblich (z.B. 3 Arbeitstage pro Arbeitswoche = 3 Tage Zusatzurlaub). Die Urlaubsdauer ist aber stets auf eine Arbeitswoche begrenzt.

Allerdings bin ich selbst auf der Suche nach dem GdB .... aber gehe mal davon aus, das es erst bei 50 % anfängt !! :-(

Einen Tag mehr gibt es nach meiner Kenntnis nicht (bin Schwerbehindertenvertretung). Du bekommt bei einem GdB von 50 und mehr fünf Urlaubstage zusätzlich. Gleichgestellte, also die mit weniger Prozenten, erhalten diese zusätzlichen Urlaubstage nicht.

Was möchtest Du wissen?