ab wieviel promille muss die akute psychatrie einen drinnen behalten?

3 Antworten

Ich kenne es so, dass Patienten, welche hilflos / nicht ansprechbar sind nach übermäßigem Alkoholgenuss, erst mal zum Ausnüchtern in die akute Psychiatrie kommen und der behandelnde Arzt legt fest, ob derjenige, wenn er wieder ansprechbar und orientiert ist, auch gehen darf, falls der Wunsch besteht. Falls der Patient einsichtig ist und einer (falls notwendigen ) Entgiftung zustimmt, dann wird diese auch oft in (darauf spezialisierten) psychiatrischen Kliniken durchgeführt. 

Ich habe es schon erlebt, dass eine meiner Klientinnen (mit schwer alkoholabhängigem Ehemann) in meinem Beisein von der Psychiatrischen Klinik angerufen wurde: ihr Mann (6 Stunden zuvor von der Feuerwehr als hilflose Person eingeliefert) hätte jetzt unter 4 Promille, sei ansprechbar, wach und orientiert und möchte von ihr abgeholt werden.

Bis dahin hatte ich auch geglaubt, dass es irgendeinen Absolutwert geben müsste, jenseits der eine Entlassung gar nicht verhandelbar sei.

Es gibt keinen festen Promille-Wert, es kommt auf die Zurechnungsfähigkeit des Patienten an, der wird unter anderem an der GCS (Glasgow-Coma-Scale) gemessen.

Es obliegt der Beurteilung des behandelnden Arztes, da Patienten auch unterschiedlich auf Alkohol reagieren.

Außerdem kommt es auf Konsummuster (Abhängigkeit?) und Intention (Suizid?) an.

da kommt man doch nicht in eine psychatrie !

die frage ist genaustens formuliert, bitte lesen

0

natürlich, was meinst du wow nervig das ist, wenn s dir eh schei8e geht und ein alkoholisierte Patient die ganze Nacht rumpalabert. eventuell fixiert ist und rumbrüllt. und die Patienten sind in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil sie unter ärztlicher Aufsicht ausnüchtern sollen, weil eine normale krankenstation das schwer Händeln kann und sie auch abbauen können. sie sind für die Ausnüchterungszelle zu betrunken und es besteht u.U. die Gefahr, dass sie ins Delirium fallen. alles schon mitbekommen

0

Ist 1,73 promille mit 15 viel?

Eine Bekannte von mir ist 15 und hatte 1,73 Promille. Da ich mich nicht wirklich mit Alkohol auskenne wollte ich fragen ob das viel ist und ab wieviel Promille wird es in dem alter riskant ?

...zur Frage

Warum kotzen sich Magersüchtige die Seele aus dem Leib, nur um unansehnlich dünn zu werden?

...zur Frage

Ab wieviel Promille bekommt man als ungeübter Trinker Erektionsprobleme?

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Ab wieviel Promille Alkoholvergiftung?

Bezogen auf Jugendliche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?