Ab wie viel Liter Blutverlust wird es für einen Menschen gefährlich?

2 Antworten

Blutverlust von ca 500ml ist für viele schon deutlich als Schwächung spürbar (z.B. Blutspende), aber i.d.R. ungefährlich.

Bei einem Blutverlust >1 Liter besteht besteht durchaus bei manchen Menschen Schockgefahr. Ein Schock ist lebensbedrohlich!

Aber wir sind glücklicherweise Individuen, und die meisten Menschen werden mehr als das Abkönnen...

Wichtig ist auch die realistische Einschätzung der Blutmenge! Ein großer Blutverlust am Strand mag wegen des versickernden Blutes im Sand nur einen kleinen Fleck ergeben, während auf Fliesenboden ein harmloses Nasenbluten nach dem Texas Chainsaw Massacre aussieht!

ein erwachsener Mann hat ca. 7 liter Blut bei 3 liter wird der Zustand schon gefährlich!! Das ist aber wie gesagt bei jeder person anders !!LG

Was möchtest Du wissen?