Ab wieviel Jahren kann ich im Schützenverein Großkalibrige Waffen schießen?

2 Antworten

Erst ab 18 - außer Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen mit Kaliber 12 oder kleiner


Obwohl für den Erwerb z.B. einer großkalibrigen Schußwaffe
das Mindestalter von 21 Jahren gilt, darf damit auf einer genehmigten Schießstätte schon mit Vollendung des 18.
Lebensjahres geschossen werden.

http://www.ndsb-sl.de/waffenrecht/altersgrenzen.htm


Vorher durften Jugendliche ab 14 Jahren mit Schusswaffen aller Kaliber schießen. Somit gilt für das Großkaliberschießen im Sportschützenbereich eine neue Altersgrenze von erst ab 18 Jahren, die ab sofort und strikt einzuhalten ist. Zuwiderhandlungen können für alle Beteiligten (Schießstandbetreiber, Standaufsichten, Schützen, Waffenüberlasser) mit einer Geldstrafe von bis zu 10.000 € oder auch einer Gefängnisstrafe von bis zu 3 Jahren geahndet werden.
http://www.wsb1861.de/wp-content/uploads/2011/08/Altersvorschriften.pdf



14.- 17. Lebensjahr nur mit schriftl. Genehmigung der Eltern.

2

Danke für die schnelle und kompakte Antwort

0
29
@Nikkr

Deine Eltern werden, denke ich mal, nicht unterschreiben.

0
16
@Furzer

Wieso das? Schiesssport ist auch ein Sport, ausserdem wird viel Wert auf Sicherheit gelegt.

1
29
@madguy1

Ich sag nur Winnenden, mehr nicht...Eine Waffe bleibt eine Waffe.

0
16
@Furzer

Waffen töten keine Menschen, Menschen töten Menschen. Aber jedem das seine Hobby ^^

1
16
@Furzer

Was ich damit sagen will - Es braucht immer noch einen Menschen, um mit der Waffe jemanden zu töten. Mit einem Hammer / Messer kannst du übrigens auch jemanden töten.

0
29
@madguy1

Wenn es Waffen gibt und wenn man die Möglichkeit hat schnell dran zu kommen, ist der Rest schnell getan...

0
16
@Furzer

Verstehe deinen Punkt. Habe meine Waffe innerhalb von 2 Wochen gehabt (inkl. alle nötigen Papiere, CH) Aber hier ist die Mentalität wohl auch ein bisschen anders, wegen Wehrpflicht, Knabenschiessen etc.

0
35
@Nikkr

mag schnell und kompakt sein, ist aber falsch!

0
2

Ich bin schon fast 2 Jahre in einem Verein gewesen also werde ich die Unterschrift bekommen:)

0
29
@Nikkr

Ich kenne Deine Eltern nicht, wenn die auch mit Waffen rumfuchteln dann sicherlich ne Genehmigung.

0
10

14.bis 17.Lebensjahr mit schriftlicher Genemigung der Eltern für KK und Flinte schiessen, sollte es wohl eher heissen. (Vom der passenden Aufsicht mal ganz abgesehen, ohne die noch nicht mal das geht)

GK bleibt auf alle Fälle bis 18 aussen vor...

0
17

Ich hab seit Jahren scharfe Waffen hier im Schrank stehen und komme somit sehr leicht daran, aber habe bisher noch nie getötet. Stimmt mit mir etwas nicht?

1

Was möchtest Du wissen?