Ab wieviel Jahren darf man sich ein Tattoo stechen lassen?

8 Antworten

Ab 16 mit der Einverständniserklärung der Eltern ansonsten mit 18. Anders machts eigentlich kein guter Tätowierer.

Ab dem siebten Lebensjahr darf man sich ein Tattoo stechen lassen. Dafür brauchst du aber die Einwilligung deiner Eltern, dann sollte es aber eigentlich keine großen Probleme mehr geben. Du brauchst aber auf JEDEN FALL die Zustimmung deiner Eltern. Ab besten ist es, wenn sie auch beim Training dabei sind.

Hallo, ja 18 stimmt, da es Verträge gibt, die unterzeichnet werden müssen achtet ein guter Tätovierer drauf, das die Eltern anwesend sind, so geben diese die Einverständniserklärung. Unseriöse Tätovierer wollen gar keine Einverständniserklärung sehen oder es genügt ihnen ein unterschriebener Zettel der Eltern, die jedoch gefälscht sein kann. Solltest Du dies vorhaben wäre es Betrug und Urkundenfälschung.

nicht nur das. höchstwahscheinlich sticht der typ nicht besonders wenn ihm seine tattowierladen so wenig wert ist(er macht sich ja auch strafbar damit.... ein guter würde das nie aufs spiel setzen)

0
@christina1985

Genau, aber einigen "Kindern" ist das leider egal, hauptsache ein Tattoo, ich würde ebenfalls nur zu Tatävierern gehen, die einen guten Ruf haben und die sauber sind.

0

Generell erst ab 18. Wenn Du jünger bist brauchst Du eine Einverständniserklärung. Ich denke, Du solltest Deine Mam oder Deinen Papa schon mitnehmen. Das erleichtert vieles.

ab 18 darfste alleine, vorher brauchst du ne Einverständniserklärung der Eltern. Wie der Tattooer das will ist ihm überlassen. Er kann aber auch trotz der Einverständniserklärung immer noch ablehnen.

Was möchtest Du wissen?