Ab wieviel Jahren Bauchnabelpiercing?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Gefahr des Rauswachsens ist in deinem Alter einfach höher. Ich wollte mit 14 Jahren auch ein Bauchnabelpiercing und da haben meine Eltern gesagt, dass es nur eine Phase ist und ich das nach einem halben Jahr bereuen würde. Dann haben wir die Abmachung getroffen, dass wenn ich nach 2 Jahren, also mit 16 immer noch eins möchte, dass ich es dann auch bekomme. Ich hab eins bekommen. ;) ich bin hartnäckig. Ich habe es schon 4 Jahre und nicht einmal bereut. Rauswachsen tut es bis jetzt nicht, aber das ist ja auch bei jedem verschieden.
Du kannst dir ja auch einfach sagen, dass wenn du es mit 16 noch möchtest, besprichst du das mit deinen Eltern und lässt dir eins stechen. Ich bin nämlich froh, dass ich es mit 14 noch nicht bekommen habe.
Auf jeden Fall brauchst du unter 18 Jahren die Einverständnis deiner Eltern, das muss dir bewusst sein.
Viel Glück.

Stechen lassen könntest du das rein theoretisch schon, wobei das seriöse Piercer oftmals erst ab 16/18 machen. Wie du selbst sagst, verändert sich dein Körper in den nächsten Jahren noch, weshalb die Gefahr besteht, dass das Piercing schief wird oder sogar ganz rauswächst.  Die Narbe, welche dann zurück bleibt, sieht aber wirklich nicht schön aus. Als Frau ist man erst ungefähr anfangs 20 komplett aus dem Wachstum draussen. Reif genug für ein Piercing zu sein, bedeutet auch auf einen geeigneten Zeitpunkt zu warten und der ist mit 14 oder 15 eindeutig noch nicht erreicht. 

Falls du das dann trotzdem irgendwann unter 18 stechen lassen möchtest, brauchst du die schriftlichen Einverständniserklärungen und die Ausweiskopien aller Erziehungsberechtigten. Seriöse Piercer verlangen ausserdem, dass mind. ein Erziehungsberechtigter beim Beratungsgespräch dabei ist. 

Dein Körper verändert sich und ist noch im Wachstum, daher kann es sein das das Piercing rauswächst bzw. dadurch ist die Gefahr größer. Schädlich ist es aber nicht. Du brauchst die Erlaubnis beider Elternteile dann dürftest du dir das stechen lassen aber überleg es dir gut und nimm dir die Zeit, es kann sein das du es jetzt noch hübsch findest aber in einem Jahr schon nicht mehr. :)

Ich hab meins mit Ende 14 kurz vor meinem 15. Geburtstag bekommen, ich wusste aber auch dass ich nicht mehr viel wachsen werde Ein anständiger Piercer wird dich angemessen in Begleitung deiner Eltern beraten aber eigentlich sollte es kein Problem sein :)

Ein seriöser Piercer würde dir in dem Alter davon abraten ! Bei uns kenne ich keinen Piercer der einen Piercing bei unter 16 jährigen sticht- auch mit Erlaubnis der Eltern.
Warte noch einige Jahre und überlege es dir dann nochmal !

Ich habe es erst mit 16 bekommen. Fand ich voll und ganz in Ordnung. Aber noch früher hätte ich es nicht machen lassen. Hatte ne Freundin die es sich mit 14 hat machen lassen. .. die hatte das Problem das sie danach nochmal voll gewachsen ist, und das Piercing dann raus gewachsen ist bzw gerissen

Schädlich ist es nicht. Außer du bekommst jetzt den mega Wachstumsschub was ich jetzt aber eher ausschließen würde. Du darfst dich mit 14 (Mit Erlaubnis deiner Eltern) Piercen lassen ohne Bedenken. Ich habe meinen Bauchnabelpiercing auch mit 14 bekommen und hatte bisher keine Probleme gehabt, was natürlich nichts heißen soll das es keine geben kann. (:

So lange du minderjährig bist, wird dir kein seriöser Piercer ein Bauchnabel - oder sonstiges Piercing stechen. Unabhängig von Pubertät, Hormonen etc.

Selbst mit 14 schickt Dich jeder Piercer wieder heim, falls Du ohne Eltern kommst. Beide Eltern müssen das erlauben und beim Vorgespräch dabei sein.

Jemand aus meiner Klasse hat es damals mit 13 bekommen es ist jetzt nicht schädlich ^^ aber es kann halt rauswachsen das kann es aber immer ! Wie alle Flach unter der Haut gestochene Piercings ! (:

Also das größere Problem werden deine Eltern sein. Die werden das doch nicht erlauben?

Ab 18 außer mit Zustimmung der Eltern

Ab 14 glaube ich. ( hab meins auch mit 14 bekommen)

Was möchtest Du wissen?