Ab wieviel Grad macht Ihr die Heizung an?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Normalerweise wenn die Innentemperatur unter 20°C fällt, wenns nur am Abend so ist, heize ich den Kamin ein im Wohnzimmer. Geheizt wird bei uns per Zentralheizung aber im Schlafzimmer hab ich immer nur das absolute Minimum oder ganz ausgeschaltet schlafe Sommer wie Winter mit offenem Fenster. Küche wird meist durchs kochen genug geheizt (Gasherd). Im Winter das Wohnzimmer auf 22°C, das Büro wird duch die ganzen Computer so geheizt das ich es im Sommer runterkühlen muss weil die PC's sich sonst abschalten (Sicherheitsabschaltung bei überhitzung). Die Heizung ist noch aus obwohl ich schon überlegt hab ob ich sie dieses Jahr wohl früher hochfahren muss als auch schon...

Ich achte nicht darauf, wieviel Grad draußen sind. Drinnen sollten mehr als 19 Grad sein (in der Küche). Die habe ich aber auch noch lange ohne Heizung, wenn es draußen schon kälter wird. Unser Haus ist nämlich gut isoliert!

Nachdem ich momentan unter Hitzewallungen leide ist die Heizung aus :) Und das bleibt sie auch noch ne ganze Weile...momentan ist es eh recht angenehm draußen. Haben auch nachts die Fenster offen...

Denke, wenn die Temps draußen mal unter 15°C sinken, kann man mal drüber nachdenken...bei uns kommt viel Sonne rein, daher ist es eh immer wärmer bei uns.

Bis jetzt habe ich noch nicht geheizt. Ich fange an, wenn es in meiner Wohnung zu kalt wird. In der Regel heize ich nur im Bad und im Wohnzimmer. Aber wenn es mir im Schlafzimmer zu kalt wird, stelle ich dort auch die Heizung an. Bei mir ist es meistens im Winter und wenn es draußen kalt ist so zwischen 18 und 20 Grad. Mehr als 20 Grad heize ich in der Regel nicht, weil es mir dann zu teuer wird.

Wenn Jacke und Decke nicht mehr zur Erwärmung reichen. Im Bad allerdings mache ich sie an wenns mir früh zu kalt ist oder beim Duschen.

Da unsere Wohnung direkt über dem Heizungskeller liegt, brauchen wir normal gar keine Heizung! Letztes Jahr hatten wir 0 Euro Heizkosten!

habe meine fenster jetzt auf gehabt und habe 17,8 grad.ich denke das ich im laufe des tages die heizung an machen werde.gestern bin ich noch mit kurzer hose gelaufen.brrrr

Meist friere ich bei einer Temperatur unter 23 Grad. Wenn ich friere fang ich an zu heizen. Da meine Wohnung nicht soooo groß ist, heize ich meist nur im Wohnzimmer.

Meist ab ca mitte Oktober Oft auch Später

Also bei uns geht die Heizung automatisch an, wenn es draußen bissl kühler wird, bei wieviel Grad kann ich dir aber nicht genau sagen..

nö, die Heizung bleibt noch aus. Abends tun doch Pullover oder in die Decke kuscheln.

Zu viel Wärme macht nur träge und deshalb bin ich dagegen, die Heizung zu früh aufzudrehen.

wenn mich friert!! das ist ganz unterschiedlich, ich richte mich da nicht nach einer genauen gradzahl....!!!

Ab ca. 20°. Hab jetzt schon Heizung im Bad an.

meist hab ich die heizung ende september das erste ma an

nur dann wenn es drinnen zu kalt wird ,also,etwa 18 Grad,..geheizt wird nur im Wohnzimmer,mehr brauchen wir nicht,.die Wärme verteilt sich ja eh im ganzen Haus,..

Drinnen hat's um die 20-24 Grad, wenns draussen unter 10 Grad hat..

Ab 17 Grad. Drunter wirds schon empfindlich.

ich hatte mal ne kellerwohnung und die war immer bei 13-14° und ich hatte da nicht geheizt

Geheizt wird ausschließlich im Wohnzimmer, wenn es unter 16-17 Grad hat.

Was möchtest Du wissen?