Ab wieviel Grad Arthrose hat man eine wirkliche Arthrose?

1 Antwort

Bewertung dieser Antwort: Ø 4,0

das sollte deine frage beantworten.

Eine Arthrose entwickelt sich immer infolge einer lokalen
Knorpelschädigung.

Meist ist dieser zu Beginn nur oberflächlich und
daher im Röntgenbild und selbst MRT noch nicht sichtbar.

Sobald sich
jedoch der Knorpelschaden ausdehnt und vor allem in die Tiefe geht,
treten erste Verdichtungen im Knochen auf, die dann auch im Röntgenbild
sichtbar werden.

Erst jetzt wird von einer beginnenden Arthrose, die
also immer als Knorpelschaden mit Knochenveränderungen definiert ist,
gesprochen. 

http://www.die-sportorthopaeden.de/spezialisierung/gelenkerkrankungen/

eine besinnliche weihnachtszeit und alles gute 2016.

Was möchtest Du wissen?