ab wieviel Euro zu verdienst muss ich bei ebay Steuer bezahlen?

7 Antworten

wenn du private sachen aus deinem haushalt bei ebay verkaufst, die ihr nicht mehr benötigt, brauchst du keine steuern zu zahlen. anders wäre es, wenn du sachen kaufst, um sie bei ebay gewinnbringend weiterzuveräußern.

Keine Angst, was die anderen (außer "Komische Fliege") sagen, ist richtig. Du kannst von Deinen alten Sachen verkaufen, was Du willst. Nur keinen Shop eröffnen und somit zum gewerblichen Verkäufer werden.

Solange Du nur Sachen verkaufst die unnütz rumliegen und zum größten Teil gebraucht sind, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Auch ein paar ehemalige Sammlerstücke die Du nicht mehr haben willst dürften kein Problem sein. Problematisch wird es, wenn Du extra Sachen kaufst um sie dann wieder weiter verkaufen zu können. Da steckt dann eindeutig eine Gewinnabsicht dahinter und Du müsstest ein Gewerbe anmelden.

Wann und wo private Verkäufe ebay angeben?

Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage:

Ich nähe sehr viel für meine Kinder und verkaufe dann die zu klein gewordenen Sachen (auch gekaufte) auch wieder über diverse Plattformen. Wenn ich alles richtig verstanden habe, muss ich das nicht angeben, da es sich um normalen Hausrat handelt, oder?

Ich habe viele Konzerttickets gekauft - oft auf gut Glück und erstmal mitgenommen, was man ergattern konnte, und dann entschieden, welche Veranstaltung man wirklich wahrnehmen möchte. Den Rest der Tickets habe ich dann wieder verkauft, oft mit Gewinn, einige aber auch mit Verlust.
Kann ich daraus die Summe bilden und muss den Wert dann bei der Steuer angeben?

Und reicht das dann einfach bei der Einkommenssteuererklärung?

...zur Frage

Wieso verkaufen Leute neue Dinge auf eBay .Bringen diese stattdessen nicht einfach zurück?

Einige privat Personen verkaufen nagelneue noch verschweißte waren auf eBay mit Rechnung. Wieso geben diese Leute die Sachen nicht einfach zurück? 

ZB. Fernseher, Handys und und und ?

...zur Frage

Secondhand-Artikel: wo verkauft man online am besten?

Hallo, ich habe diese Frage schon mal gestellt, leider wohl zu einer ungünstigen Zeit, vielleicht klappt es heute abend besser und ich bekomme noch ein paar Tipps von Euch:

Ich habe mich bisher mehrfach auf Flohmärkte gestellt, um Kinderkleidung, Bücher, Spielzeug und Ähnliches zu verkaufen und wieder Platz in unseren Schränken zu schaffen. Aber da ist mir im Moment der Zeitaufwand zu groß, deshalb möchte ich es jetzt mal online versuchen.

Was habt Ihr da für Erfahrungen mit dem Verkauf gebrauchter Sachen gemacht? Ist es besser, die Sachen auf allgemeine Seiten reinzustellen, also z.B. Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen und Quoka etc. oder bringen spezialisierte Seiten wie Booklooker für Bücher, oder Kinderado und Pollywoggie für Kinderkleidung mehr? Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Kleiderkreisel.de?

Erst dachte ich, diese "Spezialseiten" wären sinnvoller, weil da nur die Leute suchen, die auch wirklich diese Art von Sachen wollen. Aber jetzt sagte mir eine Freundin, dass diese Seiten doch ohnehin kaum jemand kennen würde und man deshalb dort auch nicht viel verkaufen würde.

Und wie steht es mit diesen ganzen Ankaufbörsen für CDs etc. (Momox, Rebuy und Konsorten), stimmt es, dass man da kaum was bekommt für die Artikel?

Ich bedanke mich schon mal für alle guten Antworten :-)

...zur Frage

Wo Sachen verkaufen?

Hallo , auf welchen Seiten kann man kostenlos seine Sachen verkaufen ,zb seine PS3 , halt Gaming Sachen .

Als Sofortkaufpreis , außer DHD und Ebay !

Danke im Voraus !

...zur Frage

Kann mir jemand die beste Internet Plattform nennen die es gibt?

Welche Plattform findet sich schnell Sachen zu verkaufen und ohne Schwierigkeiten ist zb eBay besser als Amazon ?

...zur Frage

Kann ich bei ebay selbst gemachte Sachen verkaufen?

Zb. Selbstgrmachte holzfiguren, gemalte Bilder und co.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?