ab wieviel euro ist ein diebstahl ein raub

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diebstahl und Raub wird nicht im Wert unterschieden. Bei einem Diebstahl wird etwas "nur" geklaut. Bei Raub ist immer eine Verletzung des Opfers (physische Einwirkung [also auch Einsperren oder Schubsen]) inbegriffen. Das sogar den Tod mit einschließen.

Scylla94941 10.04.2014, 01:35

Deine Erklärung des Raubes stimmt so nicht ganz. Der Täter, der beispielsweise eine Frau mit einem Messer oder einer Schusswaffe bedroht und ihr die Handtasche abnimmt, macht sich trotzdem des Raubes strafbar, selbst wenn er sie nicht verletzt. Die "Androhug von gegenwärtiger Gefahr für Leib und Leben" reicht bereits aus.

Was genau meinst du allerdings mit "einsperren"?

0

Das hat mit dem Wert der Beute überhaupt nichts zu tun. Vielmehr ist ein Diebstahl eine Wegnahme - Raub ist es, wenn dazu Gewalt oder Gewaltandrohung gebraucht wird. Hängt Deine Jacke am Haken und ich nehm Dein Handy aus der Tasche und stecke es mir ein, ist es Diebstahl. Reiße ich es Dir aus der Hand, während Du versuchst, es festzuhalten oder schlage ich Dich sogar um es zu bekommen, dann ist es Raub.

Der Unterschied zwischen Raub und Diebstahl ist nicht an der Summe festzumachen.

eigentlich auch wenn du zbs ein Heft klaust oderso

Was möchtest Du wissen?