ab wieviel °C hat man Fieber

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ab 27 °C Unterste Grenze bis zum Tod ; 33 °C Unterkühlung (Hypothermie); 35 °C Untertemperatur; 36,0 bis 37,4 °C Normaltemperatur (afebril); 37,5 bis 38,0 °C erhöhte Temperatur (subfebril); 38,1 bis 38,5 °C leichtes Fieber (febril); 38,6 bis 39,0 °C Fieber; 39,1 bis 39,9 °C hohes Fieber; 40 bis 42 °C sehr hohes Fieber (hyperpyretisches Fieber); 42 °C Kreislaufversagen; ab 42,6 °C Tod durch Denaturierung von Proteinen bzw. Enzymen;

Erstens kommt es darauf an, wo Du Temperatur misst - wenn es unter der Achsel ist, ist die Temperatur niedriger als zum Beispiel im Mund oder rektal gemessen. Pauschal sagt man so, ab 38°C hat man Fieber, allerdings stimmt das nicht so ganz. Da nimmt man nämlich, ebenso pauschal, an, die Körpertemperatur läge im Normalfall bei 37°C. Bei mir zum Beispiel kommt das gar nicht hin, ich liege darunter, von daher wäre bei mir schon vor 38°C Fieberalarm.

Du hast Fieber, wenn Deine Körpertemperatur mindestens 38°C beträgt.

Ab 37,5 gilt die Temperatur als erhöht!

ab 38 grad. zwischen 37 und 38 = erhöhte temperatur

meines Wissens her ab 38°C .

Was möchtest Du wissen?