Ab wie vielen tagen im bett bekommt man thrombose?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Thrombose bekommt man ja wenn sagen wir mal eine Verstopfung der Blutteilchen bestehen und ein Klumpen gebildet wird. Wenn du im Bett nur Sitzt geht ja nicht du musst ja auch auf die Toilette. Wenn du es aber dann trotzdem schaffen solltest, solltest du wissen das es dein Risiko erhöht das zu bekommen, aber so schnell bekommst du es nicht. Strümpfe sollen helfen damit das Blut schneller fließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt sich so nicht beantworten, hängt von der körperlichen Verfassung, dem Alter und den Gegenmaßnahmen ab.

Je belasteter der Kreislauf durch Verkalkung und Blutfette ist und je älter der Mensch, desto größer ist die Gefahr. Wer Kompressionsstrümpfe anlegt und eventuell Blutverdünner nimmt oder Antithrombosespritzen, macht es länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man nicht so klar sagen, das hängt von vielen Faktoren ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?