Ab wie vielen schlucken betrunken oder angetrunken

18 Antworten

Kommt drauf an wie schnell du trinkst, wie viel du vorher gegessen hast, wie weit das Essen zurück liegt, was du gegessen hast und vor allem ob du es "gewohnt" bist zu trinken. Und selbst mit den Angaben wäre eine Antwort ungenau, weil es bei jedem Menschen unterschiedlich ist.

Also bei Likör (sind um die 20%) auf leeren magen  hab ich nach einem kleinen Schluck oft schon ein leichtes "Sausen" im kopf. Und ich bin m und 95kg "leicht"!

Und auch der Kräuterbitter nach dem Essen macht mich schon deutlich apathischer als normal.

Ich würde sagen ein Schlückchen ist egal, ein Schluck und du bist angetrunken, ein großer Schluck und du bist blau.

(Aber ich trinke sonst auch keinen Alkohol.)

Rechnerisch verteilen sich in deinem Körper von 55 kg etwa 75-80 % Wasser. Das wären etwa 40-44 Liter... Ein Promille heißt: 1 Gramm reiner Alkohol pro Liter Körperflüssigkeit. Bei 40-44 Gramm hättest du also (nur rechnerisch) 1,0 Promille... Jetzt kommt die Frage: Wieviel reiner Alkohol ist in einem Getränk...

Bier - 0,2 Liter 5 % - 10 Gramm Alkohol - etwa 0,25 Promille

Wodka - 0,02 Liter 50 % - 10 Gramm Alkohol - etwa 0,25 Promille

Rest kannst du rechnen, solange du nüchtern bist...

Was möchtest Du wissen?