ab wie vielen minuten verbrennt der körper das fett ....

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Körper verbrennt nicht einfach Fett, das ist ein Irrtum.

Du nimmst nicht ab, nur weil du dich einfach bewegst und durch die Bewegung "schmilzt" das Fett nicht oder wird einfach abgebaut. Dein Körper benötigt eine gewisse Menge an Energie, beispielsweise 2200 Kalorien pro Tag. Wenn du diese Energie deinem Körper durch Nahrung zuführst und komplett verbrauchst (durch Sport, liegen, sitzen, schreiben, gehen und deine Körperfunktion an sich) hältst du dein Gewicht. Wenn du deinem Körper nun aber weniger Energie zuführst als er benötigen würde, muss er die Differenz aus den Fettdepots beziehen - diese werden kleiner und du nimmmst ab. Es geht also um die Tagesbilanz. Allerdings stimmt es in soweit, dass Tätigkeiten, auch Sport, ab der ersten Minute zählen.

Man verbrennt Kalorien.Im Endeffekt zählt aber das Verhältnis.Die Energiebilanz muss negativ sein, dann nimmst du ab.Man sagt ja ab 30min fängt man an Körperfett zu verbrennen, das ist Quark.Sport hilft dir nur deine Energiebilanz zu erhöhen, so musst du nicht mehr so wenig essen und kannst so dauerhaft besser abnehmen.Es liegt einfach nur an den Kalorien.

Das sind ganz einfache physikalische Gesetze.

Mehr Kalorien als ich verbrauche = Ich nehme zu

Weniger Kalorien als ich verbrauche = Ich nehme ab

So und nicht anders. Für den Körper ist das alles nur Energie. Das wäre in etwas wie die Frage nach wieviel Minuten oder Kilometer fängt ein Auto an Benzin zu verbrauchen.

0

Absolut richtig nur eine Sache sollte man noch Hinzufügen, dass der Körper auch nur in einem bestimmten Puls Bereich Fett Verbrennt, diesen nennt man Fettabbau Puls dieser ist Individuell.

1

Schon ab der ersten Minute , ist ein Geruecht, wenn man sagt ab 30 Minuten.

Sofort, also davor nichts großes essen:)

Was möchtest Du wissen?