Ab wie vielen Jahren redet man einzelne Wörter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann ein Kind anfängt zu sprechen, ist sehr unterschiedlich. Das entpricht zwar durchaus nicht der Norm, wenn ein bereits 3-jähriger nur einzelne Worte spricht, aber Du kannst Dich ja ganz offensichtlich inzwischen mitteilen, mach Dir da mal im Nachhinein keine Gedanken. Das hängt auch davon ab, wieviel mit dem Kind gesprochen wird. Ein Kind, das nicht viel Ansprache hat (ich habe monatelang immer wieder einfache Worte gesagt und den entsprechenden Gegenstand in die Hand genommen), wird verständlicherweise selbst nicht sprechen. Es gibt auch Kinder, die einfach etwas faul sind. Mein Sohn z.B. hat lange Zeit nicht "Auto" gesagt, er hat das englische Wort "car" bevorzugt, lässt sich leichter aussprechen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung sollte das mal überprüft werden. Für ein dreijähriges Kind ist das nicht "normal". Das muss aber kein schlimmes Zeichen sein. Manche Kinder sind so "überbehütet", dass sie es gar nicht nötig haben, viele Worte zu machen, denn Mama und Papa reagieren schon auf den kleinsten Mucks. Auf der anderen Seite kann es natürlich auch ein Zeichen dafür sein, dass mit dem Kind nicht häufig kommunizeirt wird und es deshalb nicht gewohnt ist, das Sprache aus ganzen Sätzen gesteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar den jedes Gehirn hat seine eigene leistungsfähigkeit und die bedürftige zeit um das zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?