ab wie vielen Jahren kann man abführmittel kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von Abführmitteln würde ich dir abraten, die können abhängig machen. Meide Rohkost, also kein frisches Obst und Gemüse. Meide alle Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte also Bohnen, Linsen, Erbsen usw. Nur noch gut gekochte, leicht verdauliche Nahrung, dann dürfte es dir bald besser gehen. Der Kümmel-Fenchel-Anis-Tee den hupsipu empfohlen hat, ist sehr gut, ich trinke ihn selber oft, er ist wohlschmeckend und beruhigt den Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei nem Blähbauch brauchst du kein Abführmittel sondern etwas gegen Blähungen... Kümmel-Fenchel-Anis-Tee zum Beispiel, oder aus der Apotheke Lefax oder Sab Simplex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?