Ab wie viel Jahren ist Apex Legends?

11 Antworten

"Apex Legends" hat die Freigabe ab 18 Jahren. Das Problem bei Spielen dieser Art ist, dass der Spieler auf menschenähnliche Figuren schießt. Um eine Figur als menschenähnlich zu empfinden, reichen uns oft Merkmale wie ein aufrechter Gang. Deswegen sehen wir selbst Mäuse oder Enten oder auch andere Tiere in Cartoons als menschenähnlich.

Schießt ein Spieler wiederholt auf menschenartige Wesen - und dann noch, wenn diese vielleicht in nächster Nähe auf dem Boden kriechen - dann kann das zu Stress führen. Außerdem ist die eigene Spielfigur auch ständig Gefahren ausgesetzt. Diese Spannung kann einigen Menschen guttun, anderen nicht. Vor allem hat man festgestellt, dass jüngere Spieler wohl schneller unter negativen Stress geraten.

Es ist also wichtig zu merken, wann es zu viel wird. Kann ich nach dem Spielen wieder auf Normallevel runterfahren oder bleibe ich aufgeregt oder vielleicht sogar aggressiv? Dann sollte man auf keinen Fall vor dem Schlafengehen spielen, sich öfter Pausen gönnen und auf mehr echte Bewegung achten. Und wenn es zu aufregend ist, dann kann es wirklich sein, dass man einfach zu jung ist.

Es ist zwar ab 18 aber nur wegen den Finischern da diese meist zu Brutal sind one diese ist das Spiel ab 16. Ich spiele es selber und empfinde es nicht schlimmer als zb. Fortnite

So hier die Antwort:
Die Grenze zwischen Brutal und nicht Brutal ist sehr verschieden. Es kommt nur drauf an, was deine Eltern sagen, ob du geeignet dafür bist, es zu zocken. Regulär steht die USK ''nur'' als Empfehlung für Leute da. D.h. theoretisch kann selbst ein 12 Jähriger schon ein USK 18 Game zocken. Jedoch bekommt er es nicht im Handel ausgehändigt und muss daher von den Eltern gekauft werden. Bei f2p Spielen ist es so geregelt, grundsätzlich sind Plattformen wie Origin, Steam, aber auch Blizzard ab USK 16. Das heißt die Führer der Plattform gehen davon aus das du zumindest schon eine reife besitzt selber zu entscheiden, wann es zu viel wird. Aber auch abgesehen davon, hat unter der Volljährigkeit (u18) immer noch deine Eltern zu bestimmen, was du tun oder machen darfst.
Apex Legends wurde durch die Unterhaltunssoftware Selbstkontrolle (kurz USK) auf dem Alter 18 eingestuft. Es gibt eine Diskussion wieso es ab 18 ist, aber das Game Overwatch nicht. Dazu betitelte die USK:

Das Game wurde für die Freigabe ab 18 eingestuft, da es zu viele distanzierenden Fantasy-Elemnte hat, die ''finishing moves'' zu unrealistisch, aber auch zu brutal sind. Aber der wichtigste Fakt ist, dass es Realitätsnah ist.

Wie man lesen kann, hat sich die USK was dabei gedacht, das selbe gilt übringes auch für B5, COD4 und Rainbow Six Siege.
Zwischenfakt: Ring of Elysium (auch Battle Royal) wurde bis jz noch nicht geprüft, wird aber auch so um die USK 18 eingestuft von vielen.
Solange die USK es nicht bestimmt können es Plattformen bestimmen, siehe Steam. Fortnite hat Glück gehabt, da das einzige was, da ist um nicht auf USK 6 geschaltet zu werden die Ballerei war.

Fazit: Da du Minderjährig bist, müssen es deine Eltern/Erziehungsberechtigte bestimmen.
Ich wiederum würde davon fern bleiben, allgemein von FPS Games (Ballerspiele).

Und noch was ganz wichtiges, für die Zukunft:
Es heißt bei Games USK und nicht FSK, die FSK kontrolliert die Filme.

Quelle des Berichts von der USK: http://www.pcgameshardware.de/Apex-Legends-Spiel-62166/News/Begruendung-zur-USK-18-Freigabe-1275388/

Was möchtest Du wissen?