Ab wie vielen Jahren hat der Arzt Schweigepflicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Schweigepflicht des Arztes gilt auch gegenüber Minderjährigen. Der Umfang der ärztlichen Schweigepflicht hängt bei Minderjährigen von deren Einsichtsfähigkeit ab. 

Bei Minderjährigen unter 15 Jahren ist der Arzt i. d. R. berechtigt, die Eltern in vollem Umfang zu unterrichten, da normalerweise unter 15 Jahren noch keine Einsichtsfähigkeit des Minderjährigen gegeben ist. 

Bei Minderjährigen über 15 Jahren ist das Patientengeheimnis jedoch regelmäßig zu beachten. Maßgebend sind aber immer die Umstände des Einzelfalles.

Quelle: https://www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/40merkblaetter/10merkblaetter/schweigepflicht.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 wird dir der Arzt noch keine Pille verschreiben. Normal ist ab 16 mit Einverständnis der Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lysi3
28.10.2016, 17:30

nein, was redest du

0

Schweigepflicht hat der Arzt wenn du volljährig bist also ab 18.

Also wenn deine Eltern beim Arzt nachfragen muss er das auf jeden Fall sagen.

Und ich finde sowas sollte eine 14 jährige auf jeden Fall mit ihrer mutter besprechen!
Denn Pille kann auch Nebenwirkungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du braust meines Wissens nach eh das Einverständnis der Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

deine Eltern haben bis zu deinem 18. Lebensjahr Sorgepflicht für dich, das bedeutet, dass Sie alles erfahren dürfen, was passiert. Rede doch einfach mit deinen Eltern darüber, die werden es mit Sicherheit ganz locker nehmen. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?