Ab wie vielen Jahren Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein vorgeschriebenes Alter gibt es (laut Gesetz) nicht, die meisten Fahrschulen nehmen einen aber erst ab ca. 16, 5 (für BF17) oder 17,5 (für B). Alles andere wäre auch Quatsch, weil man viel zu früh fertig wäre, aber die Prüfungen noch nicht machen dürfte.

Die theoretische Prüfung geht frühestens 3 Monate vor dem Mindestalter und die praktische Prüfung 1 Monat vorher. Erteilt wird die Fahrerlaubnis in diesem Fall aber frühestens am Geburtstag.

Im aller frühesten Fall kannst du also mit 17 den BF17 haben. Dies ist zwar eine ganz normale Fahrerlaubnis, aber mit der Auflage einer Begleitperson (die auch im Führerschein namentlich eingetragen wird). Für diese Begleitperson gelten bestimmte Voraussetzungen. Der 18 Jährige Kumpel geht z.B. als Begleitperson nicht ;-) ...die Eltern müssten es aber auch nicht zwangsläufig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir in München gibt es manche Fahrschulen bei denen man mit sechzehn ein halb anfangen kann, oder eben bei allen Fahrschulen ab 17. Fahren darfst du dann, wenn du deinen Führerschein hast, nur mit Begleitung einer erwachsenen Person, die schon seit 5 Jahren den Lappen hat.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 1/2 darfst du mit dem Auto Führerschein beginnen. Danach hast du aber nur das sog. "begleitete Fahren" . Erst ab 18 darfst du dann alleine fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir in Österreich haben sogenannten L17, welchen du mit 15 1/2 anfangen kannst und dann mit 17 bekommst.
Bei diesem hast du wenig Fahrstunden in der Schule, musst aber Privat mit einer Person die den Führerschein schon hat 3000km Fahren

In Deutschland weiß ich leider nicht welche Angebote es gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Klasse B Füherschein kurz vor den 18ten  3-6 Monate je nach Talent der BF17 ist kein Füherschein  nur eine Erlaubnis mit Begleitung zu fahren und das nach Anweisung . Man braucht auch nicht wen man 18 ist sofort den Schein  und schon gar nicht ein Auto das ist eine schöne Schulden-falle  die man dann über Jahre abzahlen muss und nichts davon hat .Bei festem Job und Gehalt kann man das besser machen und nicht den Kindergartenschein BF17 Kinder brauchen keinen Füherschein und auch kein Auto  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snamta
29.03.2016, 11:44

Was hast du dich eigentlich in MEIN Leben einzumischen? Wir haben einen Familien auto sogar 2 , wenn du meinst es ist besser so dann mach du es so ! Aber labber dann hier nicht groß Rum .

0
Kommentar von Siraaa
29.03.2016, 16:19

selbstverständlich handelt es sich beim BF18 um eine vollwertige Fahrerlaubnis. Sie ist nicht mit Ländern zu vergleichen, in denen man mit Begleitung fährt, um den Führerschein zu erwerben.

Wer BF17 hat, hat die Fahrschulausbildung abgeschlossen und lediglich die kleine Auflage, dass er bis zum 18. nur mit bestimmten Begleitpersonen fahren darf. Das man diesen Führerschein aber nicht weniger wertvoll als den "normalen" B.

0

Mit 16 1/2

Dann hast du ihn mit 17 (Begleitetes Fahren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noi,

Ab 17 darfst du den Führerschein machen, musst aber bis zu deinem 18 Geburstag mit einer erwachsenen Begleitperson fahren, da du dann noch minderjährig bist.

Gruß Bruder rotes Eis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16 einhalb in Deutschland und 17 begleitendes fahren und mit 18 alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 1/2 kannste anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 16.5 kannst du Anfangen - frag da doch einfach eine Fahrschule in der Umgebung - sinnvoller als hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?