Ab wie vielen Jahren darf man sich ein zungenpiercing und ein Bauchnabelpiercing stechen lassen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt in D keine gesetzlich festgelegten Altersgrenzen solange beide Eltern einwilligen - aber viele Piercer haben ihre eigenen Altersgrenzen definiert. Meistens sind die ungefähr so:

Bei Minderjährigen wird der Ausweis des Kindes benötigt und die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn man alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, daß die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei Kindern unter 16 muß mindestens ein Elternteil dabei sein, unter 14 müssen beide Eltern mitkommen wenn kein alleiniges Sorgerecht vorliegt.

Ob Zungenpiercing oder Bauchnabelpiercing ist hierbei egal.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin im Deep Metal Dortmund seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Was möchtest Du wissen?