Ab wie vielen Jahren alleine abtreiben?

7 Antworten

ALTER UND SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH

  • Unterhalb von 14 Jahren ist die Einwilligung der Eltern erforderlich und kein verantwortungsbewusster Arzt wird einen Abbruch ohne elterliches Einverständnis vornehmen. Verweigern die Eltern die Einwilligung entgegen des Wunsches des Mädchens, kann das Vormundschaftsgericht die Einwilligung der Eltern ersetzen. Dies ist zum Beispiel ratsam, falls das Kind durch Missbrauch, Inzest oder Vergewaltigung schwanger geworden ist.
  • Zwischen 14 und 16 entscheidet der Arzt über die Reife und Einsichtsfähigkeit der Schwangeren und kann auf die Einwilligung der Eltern verzichten. Nur wenn der Arzt Zweifel an der Einwilligungsfähigkeit des Mädchens hat, müsste er die Zustimmung der Eltern einholen. Dies ist regelhaft nicht der Fall, so dass ein Abbruch ohne Einwilligung und Kenntnis der Eltern in Deutschland normal ist.
  • Ab 16 Jahren ist eine Einwilligung der Eltern NICHT erforderlich und es ist problemlos möglich, einen Abbruch ohne Kenntnis der Eltern durchführen zu lassen.
  • Das Mädchen darf sich in jedem Alter immer und unter allen Umständen GEGEN einen Abbruch aussprechen und die Eltern können niemals einen Abbruch erzwingen. Das Einwilligungsrecht zum Abbruch ist höchstpersönlicher Natur. Das Mädchen entscheidet sich völlig alleine für oder gegen einen Schwangerschaftsabbruch.
  • Ab 14 Jahren gilt die Schweigepflicht des Arztes uneingeschränkt. Hat er also Zweifel an der Einwilligungsfähigkeit, so darf er nicht gegen den Willen des Mädchens die Eltern informieren, sondern allenfalls den Abbruch verweigern. Du kannst Dich also problemlos und ohne Angst an einen Frauenarzt oder an ProFamilia wenden und Dich ausführlich beraten lassen.

VORGEHENSWEISE

  • Ganz entscheidend ist, die Schwangerschaft unverzüglich von einem Frauenarzt bestätigen (oder ausschließen) zu lassen. Nur wenn die Schwangerschaft ärztlich festgestellt ist, hat es Zweck, weiter darüber nachzudenken. Als Minderjährige kannst Du jederzeit ohne Termin als Notfall zu einem Frauenarzt gehen und kommst mit Sicherheit ran, wenn Du sagst, dass Du ungewollt schwanger bist.
  • Falls Du wirklich schwanger bist, solltest Du Dir UNVERZÜGLICH einen Termin für eine dringliche SCHWANGERSCHAFTSKONFLIKTBERATUNG geben lassen. ProFamilia berät neutral, professionell und umfassend. Auf profamilia.de findest Du rechts-oben "Angebote vor Ort" und kannst dort eine nahegelegene Filiale kontaktieren. Nach der Beratung hast Du immer noch ALLE Optionen und kannst Dich fundiert entscheiden.
  • Schwangerschaftsabbrüche sind immer eilig. In Deutschland gilt die strenge Fristenlösung, nach der Abbrüche nur bis zur 12. Woche nach Empfängnis erlaubt sind.

Bei jedem Abtreibungswunsch muss man bei Pro Familia vorsprechen. Dort wird einem eine Bescheinigung ausgestellt, mit der man dann zur Abtreibung gehen darf. Ist man Minderjährig wird dort auch entschieden ob die Eltern mit einbezogen werden. Es wird geprüft ob die Minderjährig die nötige geistige Reife hat um zu verstehen was sie ihrer Psyche und ihrem Körper damit "antut". In der Regel (!) erhält eine Minderjährige diese Bescheinigung nicht ohne dass die Eltern zusätzlich verlangt werden. Nicht ausgeschlossen, nur halt unüblich.


ABER : In KEINEM Fall dürfen die Eltern ihr Kind zur Abtreibung oder zum Behalten ZWINGEN! Man braucht kein Einverständnis, nur ihr Mitwissen von der Geschichte.

Hallo

Deine Freundin hat Recht.

Im Alter von 14.-16. Jahren entscheidet der Arzt über die Reife und Einsichtsfähigkeit. Ist diese gegeben, was meistens der Fall ist, kann sie ohne Zustimmung der Eltern abtreiben. Ab 16. Jahren kann sie ganz selbstständig entscheiden. Lediglich bis zum 14. Lebensjahr ist die Zustimmung der Eltern nötig.

Vor einer Abtreibung muss ein Frauenarzt die Schwangerschaft feststellen und eine Beratung z. B. bei Pro Familia ist Pflicht. Eine Abtreibung ist dann 3 Tage danach möglich.

Lieben Gruss

tm

behinderte ist schwanger. können eltern entscheiden was es mit baby macht?

wenn eine behinderte schwanger ist. können die eltern von dem mädchen dann entscheiden ob das kind abgetrieben wird oder zur addoption frei gegeben wird? oder darf die schwanger ist das entscheiden?

...zur Frage

Abtreibung bei Minderjährigen... Anonym möglich?!

Hallo!

Mal angenommen, eine 14-jährige ist schwanger und möchte das Kind abtreiben. Geht das dann, ohne dass ihre Eltern etwas davon erfahren??!

Danke im Voraus!

TremibilGirl

...zur Frage

Kann man ein Kind abtreiben im 3. Monat?

Hallihallo:)

Darf man ein Kind abtreiben, wenn man schon im 3. Monat ist und 13 Jahre ist? Iich bin nicht schwanger, aber ich und ein Kumpel sind uns nicht einig, weil ne freundin von im mit 13 schwanger war und es im 3. monat abgetrieben hat. Ich bin der meinung es ist mord, weil man ja eigentlich ab dem 3, Monat nicht mehr abtreiben darf, weil es dann Mord es, denn das Herz schlägt da schon. Er meint, das jede 5 mins eins abgetrieben wird und es egal ist :D Was stimmt und wieso?

Lg Nici;)

...zur Frage

Schwanger, will aber das kind behalten doch ex-freund sagt abtreiben

Also meine beste freundin ist schwanger und ihr ex-freund sagt sie soll abtreiben aber sie will das kind behalten...sie sind beide 14 aber meiner meinung nach wenn sie das kind abtreibt wird sie das immer bereuen...sie will es behalten aber er sagt abtreiben...

Meine frage:

Kann sie das kind bekommen auch wenn er will das es abgetrieben wird ? Hat er Recht darauf das sie das kind abtreibt ?

...zur Frage

Dürfte die Mutter abtreiben?

Gehen wir mal davon aus ich (M14) schwängere eine ebenfalls 14 jährige, ich will das Kind behalten meine Elltern auch aber sie und ihre Eltern nicht also sie will abtreiben dürfte sie das?

Nein ist und wird (mir) nicht passieren :-).

...zur Frage

In holland mit 15 abtreiben

Hallo. Darf man in holland ohne Eltern abtreiben wenn man 15 ist? Hab gehört es kommt drauf an wie der arzt die Reife empfindet und dass es dann ohne Eltern geht. Stimmt das? Wie finde ich in holland eine gute Klinik? Muss ich die Kosten selbst tragen oder wird es von der Krankenkasse übernommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?