ab wie viel uhr morgens darf mann nach gesetz rasenmähen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Benutzung von Rasenmähern sowie anderen zu einer Ruhestörung führende Geräten und Maschinen (gemäß der Aufzählung im Anhang der 32.BImSchV) ist gemäß § 7 Abs. 1 Nr. 1 32.BImSchV (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung) für den Bereich von Wohngebieten, Erholungsgebieten etc. an Sonn- und Feiertagen ganztägig sowie an Werktagen in der Zeit von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr verboten.

Quelle: http://www.juraforum.de/lexikon/ruhestoerung

Demnach darfst du ab 7 Uhr Rasenmähen.

Hoffe ich konnte dir helfen :).

aber das ist nur in ruhen gebieten

0
@floppy11

Was verstehst du bitte unter einem Ruhegebiet?

Ich denke kaum, das die Person fragen würde, wenn sie in der Pampa, wo keine Menschenseele ist, den Rasen mähen muss.

Also von daher verstehe ich deinen Kommentar nicht ;).

Da könnte man nachts um 3 Uhr Rasenmähen, stört ja keinen.

0

Betonieren und grün anstreichen, Blumen draufmalen, Gulli in der Mitte nicht vergessen, Problem gelöst.........

Ja ne, die hilfreichste Antwort ist rechtlich schon gut so. Es sei denn, Dein Nachbar ist da anderer Meinung, viele kommen noch mit der Mittagsruhe und fangen Kleinkriege an deswegen.

Langschläfer gibst ja auch noch.....

Darum sollte Deine Frage nicht lauten, wann Du das darfst sondern ab wann Du das solltest, nämlich ab dann, wenn alle Nachbarn bereits wach sind. Das ist für mich eine Frage der Höflichkeit und der Rücksichtnahme.

Was möchtest Du wissen?