Ab wie viel Übergewicht muss man bei der Risikolebensversicherung einen Zuschlag zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo mixxmaxx,

es gibt verschiedene Berechnungsmethoden zur Festlegung eines eventuellen Zuschlags bei erhöhtem Gewicht.

Die Vorgehensweise ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich. Eine pauschale Aussage, wann ein Zuschlag erhoben wird, ist daher nicht möglich.

Sinnvoll ist es, sich im Vorfeld bei verschiedenen Versicherern zu informieren.

Viele Grüße

Miriam Hubertus, CosmosDirekt

Das ergibt sich allein aus der bewertenden Betrachtung des jeweiligen Versicherers. Ich meine, dies ist im Vorfeld eines Beratungsgespräches zum verbindlichen Vertragsabschluß (Antrag zu Versicherung) das Thema gegebenfalls. Gravierendes Übergewicht freilich hat logischen Bezug zur Herz- und Kreislaufbelastung. Und genau hier gibt es erhebliche Risiken eines erhöhten Herz-/Kreislaufversagens, also daß das mit genau dieser Versicherung abgedeckte Risiko besonders hoch einzuschätzen ist, die Versicherungssumme mit höherer Wahrscheinlichkeit bereitzustelen wäre.

Darauf gibt es keine pauschale Antwort. Die Bedingungen sind bei jeder Versicherung etwas anders.

Falls Du vor hast eine Risikoversicherung abzuschließen, und Du übergewichtig bist, mußt Du bei der Versicherung sowieso ehrliche Angaben machen. Und wenn Du das machst, siehst Du ja ob sie Dich ablehnt, oder mit einem Risikozuschlag behaftet.

Was möchtest Du wissen?