Ab wie viel promille tritt Gedächtnisverlust ein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hängt nicht (alleine) von der Promillezahl ab. Es gibt Menschen, die haben 4 Promille Alkohol im Blut - und denen merkt man kaum etwas an, und andere, die zeigen bei 0,2 Promille bereits Ausfallserscheinungen. Abhängig von der Gewöhnung, der Ernährungslage, dem Geschlecht, weiteren Drogen u.a. Faktoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei jedem unterschiedlich, kann schon mal bei einer Promille vorkommen oder bei 3 Promille nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du dir sicher, dass er vielleicht nicht was geraucht hat oder ähnliches. weil angst vor einer frikadelle is schon krass. meine freundin is damals von einer erdbeere ausgerissen, weil die sie angeblich verfolgt. ja und da war kein alkohol, sondern drogen im spiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JayanWarden
22.08.2012, 23:09

nein, drogen waren auf keinem fall im spiel. und wenn dem so wäre, dann würde ich ihn persönlich so lange mit kies abwerfen, bis er mich anfleht, damit aufzuhören und nie wieder auch nur eine faser tabak u.ä. anschauen >:V

0

Man sagt ab etwa 2,5 Promille, kann man schon etwas nicht mehr so ganz mitbekommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei jedem unterschiedlich und kommt auch auf den Alkohol selbst an. 5 Stunden Verlust ist aber echt sehr heftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JayanWarden
22.08.2012, 23:12

naja, sagen wir es so. um ca. 4 uhr hab' ich ihn zu mir nach hause gebracht und ihn in mein bett gelegt und ihn ausschlafen lassen :3 um 7 ist er dann wach geworden. erstaunlicherweise ohne kater, er sagte nur, er hat so eine art komisches zeitgefühl

0

Ich kenne Leute, da passiert das schon nach einem Bier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?