Ab wie viel Minuten lohnt es sich zu joggen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Du machst alles richtig. Zunächst : Fett verbrennst Du ab der 1. Minute.

ich jogge allerdings sehr langsam, damit ich mein Körper sich erst mal wieder an Sport gewöhnt (Muskelaufbau, Kondition, Kreislauf).<

Alles genau richtig. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Du verbrennst dann zwar auch leicht mehr Fett, aber mit einem ungleich höheren Aufwand und weniger gesund.

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Sie hat übrigens in den ersten 18 Monaten 40 kg abgenommen!!

KHs werden zwar (meiner Info nach) immer mitverbrannt, quasi als Katalysator für die Verstoffwechslung von Fett (deshalb sollte man ja auch bei dauerbelastung KHs zu sich führen nach einer gewissen Zeit. Hungerast und so), aber ansonsten kann ich eigentlich nur zustimmen.

0

Das stimmt nicht. Die Fettverbrennung setzt sofort ein, und hält auch nach dem Training noch ein Weilchen an. Sport lohnt sich immer, und Kalorien verbrennt man auch immer, also lass dir keinen Quatsch erzählen und mach weiter so. 45 Minuten ist doch viel für den Anfang, klar kannst du dich noch steigern, aber das kannst du ja allmählich machen. Ein Puls zwischen 110 und 130 ist übrigens am besten wenn du mehr Fett als Muskeln verbrennen willst. Darüber verbrennst du natürlich noch mehr Fett, aber dafür auch so viel Muskelmasse, dass das Verhältnis des verbrannten Fetts im Gegensatz zu den verbrannten Muskeln geringer.

LG

Joggen lohnt ab der ersten Sekunde. Ob du Fett oder Zucker verbrennst, ist für das Abnehmen nebensächlich. Das kommt alles in denselben Topf^^

Das Wichtigste, um Fortschritte zu machen, ist Kontinuität. Also weitermachen! Ab 3x je Woche machst du gigantisch schnell Fortschritte in der Ausdauer.

Was möchtest Du wissen?