Ab wie viel Millimeter sollte eine auseinanderklaffende Wunde geklebt oder genäht werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Wunde würde geklebt werden ab etwa 2-7 mm auseinanderklaffen. Meistens behandeln aber auch Ärzte tiefere Schnittwunden bzw. tiefere ältere noch mit Steri-Strips. Aber zum KLeben musst du nicht unbedingt zu einem Arzt, das kannst du auch selber: Nimm etwas 'heutfreundliches Klebeband' (Kleberand eines Pflasters, Tape, Steri-Strips) und klebe das so über die Wunde, dass die Wundränder wieder verschlossen sind. ..

Genäht werden normal Wunden so ab 8-10 mm. Sobald es aber 1,5-2 cm auseinanderklafft würde ch dringend raten einen Arzt aufzusuchen, da dies eine so schwere Verletzung für den Körper zu bearbeiten ist wird das meist in 2 Schichten genäht. ..

Was kann nicht behandeln für Folgen haben?! Es entstehen Narben.. bei tieferen Schnitten wulstige. Und diese Narben bleiben für immer und kosmetisch kann man da auch kaum noch was tun. .. Außerdem kann sich eine Wunde sehr schnell entzünden.. bis hin zur Blutvergiftung.. des ist aber eher selterner. ..

Bei tieferen Wunden dauert sich oft bis zu einer Woche, bis eine Kruste entsteht.. Diese solltest du aber nicht aufkratzen, denn dadurch förderst du die Narbenbildung. ..

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. lg.

Geh zum Arzt, der kann das professionell behandeln ... und das reduziert auch die Wahrscheinlichkeit auf eine bleibende Narbe - davon abgesehen ... könnte das auch weitere Folgen naCH sich ziehen, die Dir sicher nicht schaden würde. :)

So eine Wunde sollte immer behandelt werden - genäht, geklammert oder geklebt.

Wenn man es nicht tut, bilden sich häßliche Narben.

gelbe Kruste um kleine Narbe?

Die Wunde ist nicht besonders tief oder groß und erst zwei oder drei Tage alt (weiß nicht mehr so genau), jedoch hat sich eine gelbe Kruste gebildet und ich weiß nicht, ob das normal ist? Falls nichts, was sollte ich dagegen tun bzw. ist ein Arztbesuch unvermeidlich?

Schonmal danke!

...zur Frage

Streifen in Wunde

Bei meiner Weisheitszahnop wurde die Wunde genäht und ein Streifen mit einem Medikament auch irgendwie eingesetzt. Meine Frage is nun: Wächst der nicht rein? Hat jemand Erfahrung, blutet es wieder, wenn die Fäden und dieses Teil entnommen werden?

...zur Frage

pflaster für genähte wunde

Hi, also Ich habe mich vor kurzen am schienbein verletzt und die wunde musste genäht werden. Die Fäden müssen noch rausgemacht werden, d.h. sie sind noch drin. Jetzt habe Ich leider meinen Artzt Termin verpasst wo mir auch ein neues Pflaster gegeben werden sollte. Weiß jemand welche Pflaster bei solchen wunden benutzt werden. Ich brauche unbedingt eins Da das vom Arzt wieder ab ist. Also weiś jemand was ich da kaufen müsste? Danke schon mal Im Vorrauas P.s. sorry wegen der schlechten rechtschreibung etc. Schreibe mit meinem Handy :)

...zur Frage

Wunde beim Duschen?

Hallo zusammen :)
(Bin in Therapie)
Ich habe mich vor kurzem geritzt und das ziemlich tief. (ca. 5mm)
Ich habe ein Wundverschluss-Pflaster (oder wie auch immer diese Dinge heissen :D) über die Wunde geklebt, damit sie ein bisschen zugeht. (Natürlich auch desinfiziert und einen Verband draufgemacht) Da ich heute duschen werde, wollte ich fragen wie ich die Wunde am besten abdecken kann damit kein Wasser drankommt?
Bin dankbar über jede Antwort :)

...zur Frage

Wunde blutet immer wieder, selber zunähen?

Hallo, ich habe mich gestern geschnitten und nun blutet die Wunde seit gestern. Also bald sind es um die 40 Stunden seitdem Schnitt. Ich habe vor einer halben Stunde das Pflaster abgemacht, aber es war immer noch ganz frisch die Wunde und das Pflaster noch feucht vom Blut.

Eh... Eh ja.

Eh ja auf jeden Fall weiß ich jetzt nicht genau, was ich tun soll. Die Wunde ist nicht sehr tief auch nicht sehr groß, aber dass es nicht aufhört zu bluten, beschäftigt mich. Ich kann nicht zum Krankenhaus habe aber Stitches zu Hause, könnte mir die Wunde selber zunähen.

Ist das eine gute Idee, oder was würdet ihr mir raten? Bitte nicht so böse sein...

...zur Frage

Pflaster von genähter Wunde ab?

Hallo,

ich wurde am Donnerstag operiert und mir wurde das genäht. Am Freitag war ich da zur Kontrolle und mir wurde auf das Ohr ein Pflaster + Wundtupfer geklebt. Heute ist das Pflaster abgegangen, haben es provisorisch mit einer Kompresse abgedeckt und ein Pflaster drüber. Allerdings fühlt es sich falsch an und wird auch heiß.

Sollte ich in die Notaufnahme oder bis Dienstag zum Fäden ziehen warten?

Bzw. wäre das ein Fall für die Notaufnahme, unnötig auftanzen wäre nur Stress..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?