Ab wie viel Mbit/s "entsteht" LTE/4G?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DenisSulovic21,

die erreichte Geschwindigkeit hängt von zahlreichen Faktoren ab und sagt erst einmal nichts direkt über den Netzstandard aus.

LTE/4G ist eine Übertragungstechnik für die Datenübertragung in einem MObilfunknetz und bietet theoretisch Geschwindigkeiten bis über 200MBit/s, auch wenn diese GEschwwindigkeit im realen Leben nahezu nicht erreichbar ist.

Um es mit einem anderen Bild zu beschreiben: Eine Autobahn ist auch dann eine Autobahn, wenn Du dort im Stau stehst ;-)

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakGamer176
30.06.2016, 03:03

In Berlin hatte ich mit Vodafone um die 225m/Bits. War ein tolles Gefühl. 😂

0

Zu nächtlichen Zeiten hatte ich mit UMTS / 3 G im E-Plus Netz 40 MB/s. Mit LTE leider kaum mehr Geschwindigkeit (geht jetzt nur noch über o2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Einstufung gibt es nicht. Allerdings werden HSDPA und LTE vom Anbieter begrenzt.
Bei 1&1 zum Beispiel:
HSDPA 14,4 Mbit/s
LTE 21,6 Mbit/s (25 Mbit/s) und
42,2 Mbit/s (50 Mbit/s)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?