ab wie viel km/h zu schnell wird mein Führerschein weggenommen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dieter49,

genau in diese Situation geriet ich vor zwei Wochen. Da ich auf einer Rückfahrt zwischen 44 und 48 km/h fuhr, brauchte ich 'nur' 25€ bezahlen. Man erklärte mir aber, dass man bei einem Tempo von 61km/h einen Monate laufen dürfe, denn ich war auf der Hinfahrt mit 58km/h an den Polizisten vorbei gefahren, bekam aber dafür netterweise keine Verwarnung, da ich nochmal bei ihnen sozusagen vorbeigefahren war (Rückfahrt). Das hätte mich 3 Punkte und 120€ (lege mich jetzt nicht fest) gekostet.

MfG Fantho

Inerorts gibt es ab 31 km/h zuviel ein Fahrverbot von 1 Monat , außerorts mit 41 km/ diese Regelungen beziehen sich auf PKW und Motorad, für Bus und LKW gelten strengere Regelungen. Ab 20 zuviel gibt es Punkte in Flensburg + Bußgeld und 20 km/ ein Verwahrnugsgebühr. Allerdings wenn mit Verstössen innerhalb von 2 Jahren 18 od. mehr Punkte gesammelt werdenist der Schein auch für mind. 6 Monate weg.

Leider ist in Deutschland derartiges mit festen Km/h-Zahlen festgeschrieben. Bei 30 Km/h über geltendem Limit gibst Du den "Lappen" in die Reinigung (4 Wochen). Mir wäre eine Prozentregelung lieber, in der 30-Zone 10 zu schnell ist m. E. was ganz anderes als auf der 100er-Landstraße

Was möchtest Du wissen?